AMD Radeon R9 390X WCE durchgesickert

Interne Folie nennt neue Grafikkarte

Auf einer durchgesickerten Folie, die angeblich direkt aus AMDs internen Präsentationen stammen soll, taucht eine neue Grafikkarte namens AMD Radeon R9 390X WCE auf. Neben der vermeintlichen Bezeichnung der Karte bestätigt die Folie außerdem die jüngsten Gerüchte um 8 GByte GDDR5-RAM auf Basis der Technik High Bandwidth Memory (HBM). Stammen soll die Folie aus einer Präsentation namens „2015 Future of Radeon“, welche AMD nächste Woche für seine Partner abhalten wolle. Der Zusatz „WCE“ steht laut Folie dabei für „Special Enthusiast Water-Cooled Edition“.

Anzeige

Ansonsten liefert die Folie wenig neue Informationen. Sie bestätigt immerhin „bis zu 4096 Shadereinheiten“, die „Optimierung für 4K-Gaming“ und „volle Unterstützung für DirectX 12“. Außerdem sei die AMD Radeon R9 390X WCE „die erste GPU, die für VR-Erfahrungen“ entwickelt wurde.

Ob die Folie echt ist oder es sich nur um eine Fälschung handelt, ist schwer zu sagen. AMD enthält sich freilich eines Kommentares.

Quelle: Videocardz

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.