Neue Microsoft Lumia mit Iris-Scannern

Smartphones mit Windows 10 sollen Innovationen beinhalten

Die neuen Smartphones der Serie Microsoft Lumia werden mit Windows 10 nicht nur ein neues Betriebssystem einsetzen, sondern sollen auch zahlreiche Innovationen mit sich bringen. Offen ist noch, unter welcher genauen Bezeichnung die nächsten High-End-Modelle auf den Markt kommen könnten. Einige spekulieren auf ein Microsoft Lumia 940. Als Feature für mehr Eigenständigkeit wolle Microsoft einen Iris-Scanner integrieren, der die Augen des jeweiligen Anwenders erkenne und so zur Freischaltung genutzt werden könnte.

Anzeige

Außerdem habe sich Microsoft entschlossen für neue High-End-Lumia Docking-Stations anzubieten. Der genaue Funktionsumfang ist jedoch noch offen. Motorola wagte anno dazumal ähnliche Experimente mit seinem Atrix, das quasi auch wie ein kleiner PC nutzbar war.

Das potentielle Microsoft Lumia 940 könnte auf einen Qualcomm Snapdragon 810 setzen. Auch eine Kamera mit 20 bis 30 Megapixeln steht im Raum.

Aktuell steht nur fest, dass Microsoft neue Lumia erst veröffentlichen möchte, sobald das Betriebssystem Windows 10 verfügbar ist. So plant der Hersteller auch mit zahlreichen Vernetzungsoptionen zwischen Smartphones, PCs und sogar seiner Spielekonsole Xbox One.

Quelle: Fudzilla

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.