Microsoft stellt Sensor Kinect für Windows v2 ein

Stattdessen ein Adapter für das Xbox-One-Modell

Microsoft hat sich entschlossen seine bisher erhältlichen Sensoren der Reihe „Kinect für Windows v2“ einzustellen. Stattdessen soll es weiterhin einen Adapter geben, der die gleiche Version, welche für die Xbox One vorgesehen ist, auch an Windows-PCs nutzbar macht. Microsoft teilt offiziell mit: „Als Teil unserer Bemühungen für Entwickler Einfachheit und Stringenz aufzubauen, konzentrieren für uns ab sofort auf Kinect für die Xbox One und den entsprechenden PC-Adapter. Wir stellen die Produktion von ‚Kinect für Windows v2‘ ab sofort ein.“

Anzeige

Laut Microsoft reiche Kinect für die Xbox One mit dem Adapter aus und die bisherige Extra-Version für Windows sei nun obsolet. Zumal die Funktionalität identisch sei und sich auch das Kinect für Windows SDK 2.0 problemlos weiter verwenden lasse. Bereits verkaufte Einheiten des speziellen Windows-Ablegers von Kinect werde Microsoft laut eigenen Aussagen natürlich weiter im Kundenservice unterstützen.

Quelle: Microsoft

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.