HTC One M9 erhält bald ein Update

Probleme mit der Kamera sollen behoben werden

Der Präsident von HTC Amerika, Jason Mackenzie, hat Kunden im sozialen Netzwerk Twitter ein baldiges Software-Update versprochen, welches einige Probleme mit der Kamera des Smartphones One M9 beheben solle. Wann die individuellen Geräte die neue Firmware erhalten, hängt in erster Linie von den Mobilfunkanbietern ab. Das Update soll natürlich auch Europa erreichen. Im aktuellen HTC One M9 steckt nicht mehr wie noch im One M8 eine UltraPixel-Kamera, sondern ein reguläres Modell mit 20 Megapixeln. Der BSI-Sensor stammt aus dem Hause Toshiba.

Anzeige

Allerdings macht besagte Kamera laut einigen Kunden und auch Reviews Probleme bei Einsatz von High Dynamic Range (HDR) und bei der Luminanz. Das führt teilweise zu schlechterer Bildqualität als erwartet. Laut Mackenzie behebe die kommende Firmware dieses Problem allerdings.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: JasonMackenzie(Twitter)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.