AMD Radeon R9 390X abgelichtet

Echtheit der Aufnahmen ist zweifelhaft

Online sind verschiedene Promo-Aufnahmen der AMD Radeon R9 390X aufgetaucht. Ob es sich bei den Renderbildern um echte Dateien aus dem Hause AMD handelt oder geschickt gemachte Fakes, ist derzeit offen. Ein Bild im chinesischen Forum ChipHell etwa zeigt eine spezielle R9 390X mit Wasserkühlung. Immerhin decken sich die Informationen von ChipHell zur Länge der Karte mit denen der Website WCCFTech: Demnach sei die AMD Radeon R9 390X eine extrem kurze Grafikkarte, deren Länge mit jener manchen ITX-Modelle locker mithalten könnte.

Anzeige

Die Platzeinsparungen könnten dem neuen HBM-Speicher geschuldet sein. AMDs Lisa Su hatte Andeutungen zu neuen Formfaktoren bereits auf dem AMD Financial Analyst Day gemacht, so dass die Aufnahmen entsprechend durchaus realistisch sein könnten. Möglich wäre für die Radeon R9 390X somit eine Länge von gerade einmal 20 cm. Allerdings belegt die Grafikkarte im PC immer noch zwei Slots. Als Anschlüsse dienen wohl dreimal DisplayPort und einmal HDMI. Das Modell mit Wasserkühlung nutzt einen 120-mm-Radiator.

Offiziell wird AMD seine neuen Grafikkarten der Serie Radeon 300 noch in diesem Quartal ankündigen. Man rechnet mit der Vorstellung im Juni 2015 auf der Computex.





Quelle: ChipHell

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.