Samsung Galaxy S6 erhält neue Firmware

Version G920FXXU1AODG veröffentlicht

Das Samsung Galaxy S6 hat ein Update auf die neue Firmware mit der Bezeichnung G920FXXU1AODG erhalten. Rund 138,32 MByte bringen die notwendigen Dateien insgesamt auf die Waage. Wie immer kann die Verfügbarkeit der neuen Firmware je nach Mobilfunkanbieter und Region variieren. Das Update hält das Samsung Galaxy S6 bei dem Betriebssystem Google Android 5.0.2, soll aber die Leistung deutlich erhöhen. Der Performanceschub sei die logische Schlussfolgerung daraus, dass Samsung mit dem Update endlich das Problem mit der RAM-Verwaltung behoben habe, das Besitzer des Galaxy S6 geplagt hatte.

Anzeige

So gab es einen Bug im Bezug auf die Speicherverwaltung des Samsung Galaxy S6: Allein durch System-Apps wurde ein Gros des RAMs ausgelastet, so dass weitere Apps zu wenig Arbeitsspeicher zur Verfügung hatten. Das führte in der Praxis nicht nur zu Lags und Abstürzen, sondern auch dazu, dass laufende Apps im Hintergrund viel schneller geschlossen / neu gestartet werden mussten, als bei 3 GByte RAM zu erwarten wäre.

Auch wenn das Changelog des Updates G920FXXU1AODG sich vage gibt, scheint die Firmware das RAM-Problem laut mehrerer Besitzer des Samsung Galaxy S6 zu beheben.



Quelle: GSMArena

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.