Windows 10 das letzte Windows?

Zumindest nach Angaben eines Microsoft-Mitarbeiters

Die Veröffentlichung von Windows 10 steht kurz bevor und offenbar könnte es ein besonderer Moment werden, denn nach Angaben eines Microsoft-Mitarbeiters wird es die letzte Windows-Version sein. Natürlich wird das Betriebssystem weiterentwickelt, aber glaubt man Jerry Nixon von Microsoft, dann nur noch in Form von Updates und Fehlerkorrekturen.

Anzeige

Üblicherweise arbeitet man kurz vor Veröffentlichung einer neuen Software-Version bereits an der nächsten, aber das scheint bei Microsoft derzeit nicht der Fall zu sein. Microsoft-Mitarbeiter Jerry Nixon wird folgendermaßen zitiert: „Momentan bringen wir Windows 10 heraus und weil Windows 10 die letzte Version von Windows ist, arbeiten wir alle immer noch an Windows 10.“
Sollte dies tatsächlich der Fall sein, wird Windows 10 also der letzte große Release des Betriebssystems von Microsoft. Alles weitere wie z.B. das für nächstes Jahr geplante Redstone Update, mit dem neue Funktionen eingeführt werden sollen, werden dann nur graduelle Updates sein.
Das würde auch zu den Plänen von Microsoft passen, Windows künftig als einen „Service“ anzubieten.

Natürlich darf man aber nicht aussschließen, dass Microsoft diee Strategie nochmal wieder ändert und doch noch Windows 11 oder 12 auf den Markt bringt. Momentan sieht es aber wohl so aus, dass Windows 10 der letzte große Release wird.

Windows 10 Beta

Quelle: WCCFTech

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.