C.H.I.P.: Computer für 9 US-Dollar

Konkurrenz für Raspberry Pi

Auf Kickstarter läuft aktuell ein Projekt für den Westentaschen-PC C.H.I.P., der nur 9 US-Dollar kosten soll. Zur Technik zählen ein Allwinner-SoC mit 1 GHz Takt, 512 MByte RAM, die GPU Mali 400, 4 GByte Speicherplatz und die Schnittstellen Wi-Fi 802.11 b/g/n sowie Bluetooth 4.0. Hersteller ist die Firma Next Thing Co., welche mit C.H.I.P. Raspberry Pi Konkurrenz machen möchte. Strom bezieht das Gerät über microUSB bzw. eine optional angebundene Batterie. Videosignale lassen sich auch via Composite ausgeben. Als Software ist eine Linux-Version auf Debin-Basis vorinstalliert.

Anzeige

Next Thing Co. liefert für C.H.I.P. auch ein Accessoire namens Pocket Chip, in dem sich das Board unterbringen lässt. Hier ist dann direkt ein Akku mit 3000 mAh sowie ein Display mit 4,3 Zoll und Touch-Funktionalität an Bord – plus eine QWERTZ-Tastatur. Als Auslieferungszeitraum für C.H.I.P. ist Dezember 2015 anvisiert. Mindestens zusammen kommen sollten bei dem Crowdfunding-Projekt 50.000 US-Dollar. Es sind aber bereits rund 480.000 US-Dollar beisammen. Wer sich auch beteiligen möchte, findet hier die Projektseite.


Quelle: CHIP(Kickstarter)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.