Sony „Project Morpheus“ noch vor Juni 2016

Virtual-Reality-Headset für die PS4 erhält Zeitplan

Laut der japanischen Zeitung Asahi wolle Sony sein Virtual-Reality-Headset „Project Morpheus“ auf jeden Fall noch vor dem Juni 2016 veröffentlichen. Allerdings bleibt offen, ob damit nur der Release in Japan oder der weltweite Launch des VR-Accessoires für die Sony Playstation 4 gemeint ist. Übrigens wird Sony auf der diesjährigen E3 im Juni 2015 bereits weitere Details zu Project Morpheus vorstellen. Shuhei Yoshida, Sonys Leiter der Worldwide Studios, hat zudem bestätigt, dass mehrere Entwickler an Spielen für Project Morpheus tüfteln.

Anzeige

Zu viel erwarten sollten sich interessierte von den Games für Project Morpheus aber vorerst noch nicht: Wie die VR-Spiele mit der beschränkten Rechenleistung der PS4 haushalten sollen, ist noch offen. Trotzdem darf man skeptischen Optimismus versprühen und sich auf die E3 2015 freuen.

(Visited 1 times, 1 visits today)

Quelle: Asahi

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.