Samsung Galaxy J5 / J7 durchgesickert

TENAA zertifiziert zwei neue Smartphones

Das chinesische Telecommunication Equipment Certification Center (TENAA) hat zwei neue Smartphones aus dem Hause Samsung zertifiziert. Konkret handelt es sich um die Samsung Galaxy J5 / J7, welche der südkoreanische Hersteller bislang noch nicht offiziell vorgestellt hat. Beide Geräte nutzen Gehäuse aus Plastik. Das Samsung Galaxy J7 setzt auf ein Display mit 5,5 Zoll Diagonale und 1280 x 720 Bildpunkten. Als Maße sind 152,4 x 79,2 x 7,9 mm angegeben. Das Betriebssystem der Wahl ist Google Android 5.0.2.

Anzeige

Das Samsung Galaxy J5 reduziert die Diagonale auf 5 Zoll, verbleibt aber bei 1280 x 720 Bildpunkten. Als Maße stehen fest 142 x 73 x 8,5 mm. Die weiteren Features scheinen bei den Galaxy J7 / J7 weitgehend identisch zu sein: Beide Smartphones verfügen über LTE für mobile Breitbandverbindungen, 1,5 GByte RAM und 16 GByte Speicherplatz – jeweils erweiterbar via microSD. Auch die Hauptkamera mit 8 und die Webcam mit 5 Megapixeln ziert beide Modelle. Allerdings taktet das Octa-Core-SoC des J7 mit 1,4 GHz, während der Octa-Core des J5 sich mit 1,2 GHz begnügt.

In China sollen die Samsungs Galaxy J7 / J5 bald erscheinen. Die Modellnummern lauten SM-J7008 und SM-J5008. Eine internationale Veröffentlichung dieser beiden Mittelklasse-Geräte ist ebenfalls wahrscheinlich. Noch geizt Samsung aber Informationen. Deswegen sind Preise und Erscheinungsdaten noch offen.

Quelle: PhoneArena

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.