PowerColor bringt Soundkarte Devil HDX

Soll in Deutschland ca. 170 Euro kosten

PowerColor hat uns im Gespräch auf der Computex 2015 in Taiwan die neue Soundkarte Devil HDX vorgestellt, welche im Rechner via PCI-Express angeschlossen wird. Der Hersteller verspricht ein Signal-Rausch-Verhältnis von 124 dB und kristallklaren Sound in allen Lebenslagen. Ein Kopfhörerverstärker mit bis zu 600 Ohm Impendanz ist integriert. Laut PowerColor unterstützt die Devil HDX 7.1-Surround-Sound. Der Frequenzbereich erstreckt sich von 20 Hz bis 20 KHz. Als Sample-Raten sind 44,1 / 48 / 88,2 / 96 und 192 KHz bei 16- bzw. 24-bit angegeben.

Anzeige

Die Anschlüsse der PowerColor Devil HDX sind vielfältig und beinhalten Coaxial, Optical, zweimal RCA, 6,3-mm-Kopfhörer, Multi-Channel, HDA, 3,5 mm für Mikrofone und viermal 3,5 mm. Als Audioprozessor dient der Cmedia CM8888 gekoppelt mit einem Digital-zu-Analog-Konverter Wolfson WM8741.

Laut PowerColor wird die Soundkarte Devil HDX in Deutschland ca. 170 Euro kosten. Der Hersteller behauptete uns gegenüber, dass Qualität und Features auf einem Level mit der 250 Euro teuren ASUS Xonar lägen.







Quelle: Eigene

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.