HTC One M9+ für Europa offiziell bestätigt

Exaktes Erscheinungsdatum ist aber noch offen

HTC hat heute offiziell bestätigt, dass das High-End-Smartphone One M9+ auch in Europa auf den Markt kommen wird. Leider verschweigt uns HTC jedoch noch die exakte Preisempfehlung und auch das Erscheinungsdatum. Bisher war das HTC One M9+ nur in beispielsweise China und Indien zu haben. Im Grunde handelt es sich um eine etwas aufgepeppte Version des diesjährigen Flaggschiffs One M9. So hat man die Diagonale von 5 auf 5,2 Zoll erhöht. Zusätzlich ist die Auflösung von 1920 x 1080 auf 2560 x 1440 Bildpunkte angewachsen.

Anzeige

Das HTC One M9+ verfügt des Weiteren über einen Fingerabdruckscanner, der zugleich als Home-Button dient sowie eine Kamera mit 20 Megapixeln und eine UltraPixel-Webcam für Selfies. Im Inneren werkelt nun ein anderes SoC als beim regulären M9, nämlich das MediaTek Helio X10 mit acht Kernen und 2,2 GHz Takt sowie der GPU PowerVR G6200 . Die Daten umfassen auch 3 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz – erweiterbar via microSD. Der Akku des HTC One M9+ kommt auf 2840 mAh.

Jetzt heißt es auf weitere Ankündigungen HTCs zu Preis und potentiellem Erscheinungsdatum in Deutschland warten.

UPDATE:

Das HTC One M9+ soll zwar in Europa erscheinen, nicht aber in Deutschland. Allerdings ist aus unserer Sicht nicht ausgeschlossen, dass HTC bei Erfolg in unseren Nachbarländern auch hierzulande noch nachzieht.

Quelle: AndroidCentral

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.