Samsung testet Mega-Tablet mit 18,4 Zoll

Ob daraus ein Produkt entsteht, ist leider offen

Der südkoreanische Hersteller Samsung testet aktuell laut Angaben der Zauba ein übergroßes Tablet mit 18,4 (!) Zoll Bilddiagonale. Die Zauba stellt die indische Behörde dar, welche zuständig für Ex- und Importe ist. Mit 18,4 Zoll zählt Samsungs ominöses Tablet in jedem Fall zu den größeren Tablet-Vertretern. Ob allerdings aus dem als Prototypen ausgewiesenen Gerät jemals ein Produkt für den Massenmarkt werden könnte, ist derzeit leider völlig offen. Momentan bietet Samsung als sein bisher größtes Tablet das Galaxy Tab Pro mit 12,2 Zoll Diagonale an.

Anzeige

Leider wissen wir aktuell absolut nichts über die weiteren technischen Daten des übergroßen Samsung-Tablets mit der Modellbezeichnung SS-18-4. Die Hardware soll laut Zauba nach der Testphase vernichtet werden, um Leaks zu unterbinden. Als Wert sind 465 Euro angegeben, was aber natürlich nicht dem Verkaufspreis eines potentiellen Modells entsprechen würde.

Mit viel Glück könnte es sich um ein High-End-Tablet mit Microsoft Windows 10 handeln, das sich auch als Notebook nutzen lassen würde. Hier würde die Diagonale von 18,4 Zoll zum produktiven Arbeiten Sinn machen. Auf Interesse professioneller Anwender oder durch Multimedia-Fans könnte Samsung mit einem übergroßen Tablet dieser Sorte jedenfalls am Markt bestimmt treffen.

Quelle: NowhereElse

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.