Xiaomi Mi 4i 4G Advanced Edition mit 1080p

Aktuell mit 32 GByte inkl. Versandkosten für unter 250 Euro zu haben

Im April 2015 ist das aktuelle Mittelklasse-Phablet Xiaomi Mi 4i erschienen. Nun bringt der Hersteller allerdings eine „Advanced Edition“ mit 4G für mobile Breitbandverbindungen kombiniert mit 32 GByte Speicherplatz auf den Markt. Zu den technischen Daten zählen des Weiteren ein Bildschirm mit 5 Zoll Diagonale und 1920 x 1080 Bildpunkten (Full HD), der Qualcomm Snapdragon 615 mit acht Kernen, 1,7 GHz Takt und 64-bit als SoC, die GPU Adreno 405, 2 GByte RAM sowie besagte 32 GByte Speicherplatz. Ab Werk ist bereits Google Android 5.0.2 als Betriebssystem vorinstalliert. Xiaomi setzt zusätzlich seinen eigenen Überzug MIUI 6.0 ein.

Anzeige

Die Kameras des Xiaomi Mi 4i 4G Advanced Edition nutzen 13 (mit Autofokus und Blitzlicht) bzw. 5 Megapixel und Blenden mit f/2.0 bzw. f/1.8. Laut Hersteller stehen ab Werk 36 „Beauty Profiles“ zur Verfügung, welche über die App „Beautify“ bei Selfies auf Wunsch automatisch angelegt werden, um den Gesamteindruck zu verschönern. Als Schnittstellen bietet das Phablet das brandaktuelle Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.1, Micro-USB 2.0, GPS, 4G und Dual-SIM. Das bedeutet, es können zwei unterschiedliche SIM-Karten parallel zum Einsatz kommen. Dieses Feature ist beliebt, wenn z. B. ein einzelnes Smartphone für sowohl die Arbeit als auch Privates genutzt wird. Auch ein FM-Radio ist integriert. Für den fest verbauten Akku nennt uns Xiaomi eine Kapazität von 3120 mAh. Das Xiaomi Mi 4i 4G Advanced Edition misst 138,1 x 69,6 x 7,8 mm und wiegt 130 Gramm. Nur ein Slot für microSD-Karten glänzt leider durch Abwesenheit. Käufer müssen also mit den integrierten 32 GByte Speicherplatz auskommen. Das LC-Display ist ein JDI-Modell von Sharp und deckt 95 % des NTSC-Farbraumes ab. Zum Vergleich schafft ein Apple iPhone 6 hier nur 72 %.

In Benchmarks erweist sich das Xiaomi Mi 4i 4G Advanced Edition als spieletauglich: 4253 Punkte sind etwa in AnTuTu drin. Das Benchmark Quadrant lässt laut Xiaomis eigenen Angaben 25686 Punkte springen. Wiederum erreicht das Phablet in 3D Mark Ice Storm Extreme 5606 Punkte. Last but not least verbucht das Xiaomi Mi 4i 4G Advanced in CF-Bench 57216 Punkte für sich. Damit sollte auch hardwarehungrigen 3D-Spielen unterwegs wenig im Wege stehen.

Obwohl das Xiaomi Mi 4i 4G Advanced Edition nur als Import erhältlich ist, stehen als Sprachen unter anderem auch Deutsch und Englisch im OS zur Verfügung. Die unterstützten 2G-, 3G- und 4G-Frequenzen sind auch zu deutschen Mobilfunkanbietern kompatibel. Im Lieferumfang des Phablets sind neben dem Gerät selbst eine SIM-Nadel zur Öffnung des Slots, ein Netzteil für Europa, ein USB-Kabel sowie eine englischsprachige Anleitung enthalten.

Die neue „Advanced Edition“ mit 4G und 32 GByte Speicherplatz ist jetzt vergünstigt für 246,38 Euro inklusive Versandkosten beim chinesischen Anbieter GearBest zu haben. Der reguläre Preis beträgt 263,15 Euro. Um den Rabatt mitzunehmen, ist die Einlösung des Coupons „MI4I32GB2“ beim Bezahlvorgang notwendig. Wer nach einem Mittelklasse-Smartphone mit 64-bit und 1080p sucht, das auch für Mobile Gaming taugt, könnte beim Xiaomi Mi 4i Advanced Edition durchaus richtig liegen.






Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.