Intel Skylake: Details zu neuen Core i3 & Pentium

Vorstellung der neuen Prozessoren am 1. September 2015

Intel wird am ersten September 2015 neue Prozessoren der Reihen Intel Core i3 und Intel Pentium vorstellen. Die neuen Chips werden auf der brandneuen Architektur Skylake basieren. In Asien sollen die Prozessoren sofort erhältlich sein, während sie in Europa wohl ab Ende September 2015 zu haben sind. Schenkt man den Gerüchten Glauben, plane Intel insgesamt zehn neue Core i3 und Pentium einzuführen. Leider ist zu den technischen Details fast noch alles offen. Konkret sind nämlich bisher nur die beiden Chips Intel Core i3-6100 sowie Pentium G4400 bekannt.

Anzeige

Der Intel Core i3-6100 verfügt über zwei Kerne mit HyperThreading, 4 MByte L3-Cache sowie GT2-Grafik der Bezeichnung HD 530. Die GPU legt je nach Szenario 350 bis 1000 MHz Takt an. Außerdem unterstützt dieser Chip AES und AVX2 bzw. VT-x / VT-d Virtualization, vPro plus Trusted Execution.
< Der kommende Pentium G4400 ist der Nachfolger des Haswell-Refresh-Modells G3250. Auch hier sprechen wir von einem Chip mit zwei Kernen, allerdings ohne HyperThreading. Es sind 3 MByte L23Cache integriert. Der Pentium unterstützt DDR3- / DDR4-RAM und taktet mit 3,3 GHz. Die GPU der Reihe GT1 (HD 510) taktet mit 350 bis 1050 MHz. Bei dem Pentium G4400 fehlt Unterstützung für AES sowie AVX / AVX2. Sowohl der neue Pentium G4400 als auch der zuvor genannte Intel Core i3-6100 arbeiten je nach Mainboard mit DDR3-1600- bzw. DDR4-2133-RAM. Sie unterstützen PCI-Express 3.0 und legen eine maximale Verlustleistung von 65 Watt (TDP) an. Mehr Informationen zu den restlichen, neuen Skylake-Chips sollten nächste Woche folgen.

Quelle: CPU-World

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.