IFA-Neuheiten: LENNY 2, RAINBOW JAM und SUNSET 2 sind da!

Wiko präsentiert die nächste Generation der Einsteiger-Smartphones

(Auszug aus der Pressemitteilung)

Hamburg, 3. September 2015 – Pünktlich zur IFA präsentiert der Smartphone-Hersteller Wiko drei neue Modelle, um das Einsteigersegment des eigenen Portfolios weiter auszubauen, und Topseller durch frische Ergänzungen zu verfeinern. Den Anfang macht der Nachfolger des deutschlandweiten Topsellers LENNY: das LENNY 2. Dieses Modell beweist wie kaum ein anderes Gerät, dass ein großes Smartphone auch einen extrem kleinen Preis haben kann. Dazu wird mit dem JAM die RAINBOW-Familie erweitert und um einen weiteren 5-Zoll-Ableger mit hervorragender Ausstattung bereichert. Das SUNSET 2 rundet das neue Line-Up als langersehntes Face-Lift des Wiko-Klassikers SUNSET ab.

Anzeige

Alle Neuankündigungen sowie aktuellen Modelle aus dem Jahr 2015 können ab dem 4.9. auf der IFA in Halle 25 am Stand 106 erlebt werden. Wiko freut sich auf Ihren Besuch!

LENNY 2
Mit dem LENNY 2 kündigt Wiko den heißersehnten Nachfolger des Erfolgsmodells an. Im Vergleich zum Vorgänger hat Wiko das LENNY 2 dabei in allen Bereichen überarbeitet. Lediglich bei der Displaygröße von 5 Zoll und dem hervorragendem Preis-Leistungsverhältnis, lehnt das neue Modell am direkten Vorgänger an. Ansonsten glänzt das neueste Wiko-Smartphone mit aktueller Software und deutlich verbesserter Hardware.


LENNY 2 – Anklicken zum Vergrößern!

Die „2“ im Produktnamen ist Programm, denn Wiko verdoppelt die Anzahl der Prozessorkerne, den Arbeitsspeicher und den Speicherplatz im LENNY 2. Angetrieben wird das neueste Wiko Smartphone von einem 1,3 Gigahertz starken Quad-Core-Prozessor, der im Verbund mit dem 1 Gigabyte großen Arbeitsspeicher sowie Android™ 5.1 (Lollipop) schnelles Arbeiten und jederzeit flüssig laufende Anwendungen garantiert. Das LENNY 2 kann dank Dual-Sim-Modus sowohl mit Mini- als auch mit Micro-SIM-Karten betrieben werden. Gleichzeitig lässt sich der interne Speicher mittels Micro-SD-Karte auf bis zu 64 Gigabyte erweitern. Auch USB OTG beherrscht das jüngste Wiko-Smartphone.


LENNY 2 – Anklicken zum Vergrößern!

Als Hauptkamera verbaut Wiko ein leistungsstarkes 5-Megapixel-Modul. Die 2-Megapixel-Frontkamera ermöglicht eine ordentliche Qualität bei Videotelefonie und Selfies. Hinsichtlich der Displaygröße von 5 Zoll (12,4 Zentimeter) bleibt das LENNY 2 der Produkt-Linie treu, wobei es über ein farbenprächtiges IPS-Display mit FWVGA-Auflösung (480 x 854 Pixel) verfügt.

Mit dem 1.800 Milliamperestunden starken Akku, wiegt das neue Gerät lediglich 156 Gramm und durch die Abmessungen von 145,4 x 73,2 x 9 Millimeter ist es absolut hosentaschentauglich.

RAINBOW JAM
Mit dem RAINBOW JAM findet ein weiterer Neuzugang den Weg in die RAINBOW-Erfolgsserie. Erstmals bietet Wiko dabei ein Gerät an, das mit zwei unterschiedlichen Speicherkapazitäten erhältlich ist. Ansonsten reiht sich das neueste Wiko-Smartphone nahtlos in die Serie ein und besticht mit individueller Optik, alltagsoptimierter Technik sowie einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis.


RAINBOW JAM – Anklicken zum Vergrößern!

Das RAINBOW JAM wird ebenfalls von einem 1,3-Gigahertz-Quadcore-Prozessor angetrieben, verfügt über 1 Gigabyte RAM und ist mit Android™ 5.1 (Lollipop) ausgestattet. Beim internen Speicher bietet Wiko seinen Kunden die Wahl, da das RAINBOW JAM in einer 8-GB- und in einer 16-GB-Variante zur Verfügung steht. Der Speicher beider Geräte lässt sich zudem mittels SD-Karte auf bis zu 64 Gigabyte erweitern. Zudem steht auch bei dieser Modellneuheit der Dual-Sim-Modus bereit.


RAINBOW JAM – Anklicken zum Vergrößern!

Das IPS-Display des RAINBOW JAM misst in der Diagonale 12,7 Zentimeter respektive 5 Zoll und löst in HD, also 1.280 x 720 Pixel, auf. Mit dem 2.000 Milliamperestunden starken Akku, ist das Wiko-Smartphone dabei auch für den Dauereinsatz und intensive Anwendungen prädestiniert. Zudem beherrscht das RAINBOW JAM den Verbindungsstandard HSPA+.

Mit der 8-Megapixel-Hauptkamera und dem integrierten LED-Blitz gelingen auch bei schlechteren Lichtverhältnissen schöne Fotos. Außerdem eignet sich das RAINBOW JAM ebenfalls perfekt für Videotelefonie und Selfies. Dafür sorgt die 5-Megapixel-Frontkamera, die Wiko im JAM verbaut.


SUNSET 2 – Anklicken zum Vergrößern!

SUNSET 2
Abgerundet wird das Neuheiten-Trio vom SUNSET 2, das ebenfalls zum Verbindungsstandard HSPA+ (UMTS) kompatibel ist. Wiko konzipiert das Modell als günstiges Einsteiger-Smartphone und verbaut einen 1,3 Gigahertz starken Dual-Core-Prozessor. Außerdem verfügt das SUNSET 2 über 4 Gigabyte internen Speicher und 512 Megabyte RAM. Auch bei diesem Smartphone lässt sich der interne Speicher durch den Micro-SD-Slot auf bis zu 64 Gigabyte erweitern.


SUNSET 2 – Anklicken zum Vergrößern!

Für Schnappschüsse wurde das SUNSET 2 mit einer 2-Megapixel-Hauptkamera ausgestattet. Mittels der 1,3-Megapixel-Frontkamera ist auch Videotelefonie jederzeit möglich. Das 4 Zoll große TFT-Display löst mit 480 x 800 Pixeln auf, was dem WVGA-Standard entspricht.

LENNY 2, RAINBOW JAM sowie SUNSET 2 sind in den Farben Schwarz, Weiß, Türkis, Koralle und Blau erhältlich. Wiko bleibt bei den neuen Geräten seiner Philosophie treu und bietet alle Modelle zu einem extrem attraktiven Preis an.

(Visited 1 times, 1 visits today)