HTC Desire 728G Dual SIM

5,5''-Smartphone mit 8-Kern-CPU für rund 300 Euro

HTC hat zuletzt viele Marktanteile verloren und gehört mittlerweile nicht mehr zu den Top-10 der Telefonhersteller. Jetzt bringen die Taiwaner mit dem HTC Desire 728G Dual SIM ein neues Smartphone auf den Markt, mit dem man in der Mittelklasse wieder angreifen will. Dieses 5,5-Zoll-Modell soll besonders durch seine Kameras und die zwei gleichzeitig einsetzbaren SIM-Karten punkten.

Anzeige

HTC betont außerdem die „umfangreichen Individualisierungs-Optionen“, die man hier mit Android 5.1 und HTC Sense 7 bieten will. Die Nutzeroberfläche soll schnell und einfach angepasst und verändert werden können.
Die zwei SIM-Steckplätze erlauben den Einsatz zweier Nano-SIM-Karten gleichzeitig. Zwischen den beiden soll man einfach wechseln können.
Die Hauptkamera des HTC Desire 728G verfügt über 13 Megapixel und die Front- bzw. Selfiekamera noch über 5 Megapixel. Beide Kameras können Videos in 1080p aufnehmen.
Das 5,5 Zoll große SLCD-Display des HTC Desire 728G besitzt eine Auflösung von 1280×720 Pixeln. Auf FullHD muss man hier also verzichten. Basis des Smartphones ist der hier mit 1,3 GHz getaktete Mediatek MT6753 64bit-Prozessor mit acht Cortex-A53 Kernen, dem 1,5 GByte Hauptspeicher zur Seite stehen. Als Speicherplatz stehen 8 GByte zur Verfügung, die per MicroSD-Steckkarte erweitert werden können.
LTE wird nicht unterstützt, aber UMTS, WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth 4.1.
Das Smartphone besitzt einen 2800 mAh großen Akku und bringt damit 153 Gramm auf die Waage. Die Abmessungen betragen 158x78x7,9 mm.
Das HTC Desire 728G Dual SIM soll ab Oktober für knapp 300 Euro erhältlich sein. Geplant ist es in der Farbe „Meteor Grey“ (dunkelgrau), allerdings spricht die Website von HTC von den Farben „White Luxury“ und „Purple Myst“.



Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.