Apple iPhone 6s bereits 13 Mio. mal verkauft

Neues Modell schlägt den Start des Vorgängermodells

Laut Apple wurden die iPhone 6s und 6s Plus zusammengenommen über das Wochenende bereits über 13 Mio. mal verkauft. Das ist selbst für Apple ein neuer Rekord: 2014 konnten sich die iPhpone 6 und 6 Plus über das erste Wochenende ca. 10 Mio. mal absetzen. Apples CEO, Tim Cook, ist natürlich schwer begeistert: „Die Verkaufszahlen der iPhone 6s und iPhone 6s Plus sind phänomenal. Sie lassen jegliche Wochenendverkaufszahlen anderer Apple-Produkte hinter sich.“ Natürlich ist zu bedenken, dass die Apple-Gadgets immer grandiose Starts hinlegen. Das muss nicht zwangsweise für den langfristigen Erfolg stehen.

Anzeige

Gegenüber den direkten Vorgängermodellen bieten die Apple iPhone 6s / 6s Plus erstmals das Feature 3D Touch und verbesserte Kameras. Angekurbelt wurden die Verkaufszahlen aber auch dadurch, dass die neuen Smartphones von Apple dieses Mal zum Launch zeitgleich auch in China erschienen sind. ab dem 9. Oktober erscheinen die iPhone 6s / 6s Plus zudem in 40 weiteren Märkten wie Russland, Spanien, Italien, Mexiko und Taiwan.

Quelle: Cnet

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.