Windows 10 Mobile ab Dezember

Neue Betriebssystemversion kommt etwas später als erwartet

Auf der Facebook-Seite seiner Lumia Smartphones hat Microsoft in einem Kommentar verraten, dass das neue Windows 10 Mobile ab Dezember global ausgerollt wird. Dann bekommen also auch ältere Windows-Handys die neue Betriebssystemversion (sofern sie die Minimalanforderungen erfüllen). Ursprünglich war man eigentlich von September/Oktober als Start für Windows 10 Mobile ausgegangen.

Anzeige

Die gerade vorgestellten Lumia 950 und 950 XL werden in Deutschland ebenfalls erst ab Anfang Dezember in den Handel kommen, in Nordamerika allerdings schon im November, d.h. das werden die ersten beiden Geräte mit Windows 10 Mobile sein.

Das offizielle Statement von Microsoft bei Facebook: „Windows 10 ist derzeit erhältlich für PCs und Tablets und während Lumia 950 und Lumia 950 XL mit Windows 10 for Phones ausgeliefert werden, wird das große Ausrollen von Windows 10 für andere Geräte wie z.B. Smartphones im Dezember beginnen.“

Es ist noch unklar, welche einzelnen Windows-Handys das Betriebssystem-Upgrade bekommen werden, aber Modelle mit weniger als 8 GByte Speicher werden definitiv herausfallen, wie wir bereits berichtet hatten. Diese bieten laut Microsoft „einfach nicht genug Platz“. Beispiel: Bei einem Smartphone mit 8 GByte stehen nach dem Update auf Windows 10 Mobile nur noch 3 GByte für den Anwender zur Verfügung.

Quelle: TechSpot

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.