Lenovo A3690 und K80M ab 103 Euro

2 Mittelklasse-Smartphones mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis

Aktuell sind zwei Smartphones des auch hierzulande bekannten Herstellers Lenovo in China recht günstig zu haben: die beiden Modelle Lenovo A3690 und K80M. Und wenn man schon eventuell ein Gerät aus China importiert, ist es natürlich ideal, wenn es sich um einen Anbieter handelt, dessen Marke man aus Erfahrung kennt. Zum einen wäre da das Lenovo K80M (P90) mit einem Bildschirm von 5,5 Zoll Diagonale sowie einer Auflösung von 1920×1080 Bildpunkten (1080p). Leider ist als Betriebssystem ab Werk das mittlerweile etwas angestaubte Android 4.4 vorinstalliert.

Anzeige

Beim chinesischen Anbieter GearBest wechselt das Lenovo K80M (P90) derzeit für 153,30 Euro den Besitzer – inklusive Versandkosten nach Deutschland. Zu den weiteren technischen Daten des Smartphones zählen noch 2 GByte RAM, 32 GByte Speicherplatz sowie als SoC der Intel Atom Z3560 mit vier Kernen, Unterstützung für 64-bit und 1,8 GHz Takt. Als GPU dient die PowerVR G6430. Die Kamera knipst Fotos mit 13 Megapixeln. Für die Webcam sind immerhin noch 5 Megapixel drin.

Als Schnittstellen nennt Lenovo für das Gerät GPS, Bluetooth 4.0, Single-SIM, microSD zur Erweiterung des internen Speicherplatzes um bis zu 128 GByte, 4G für mobile Breitbandverbindungen, Wi-Fi 802.11 ac, Micro-USB und ein FM-Radio. Ein herausstechendes Merkmal ist der verbaute Akku: Jener kommt auf eine Kapazität von 4000 mAh, was ziemlich großzügig ist und gängig Smartphone-Flaggschiffe wie das Samsung Galaxy S6 locker übertrifft. Im Alltag sind also lange Laufzeiten zu erhoffen.

Im Lieferumfang des Lenovo K80M (P90) sind nebem dem Gerät selbst noch ein Netzteil sowie ein USB-Kabel enthalten. Als Maße nennt uns Lenovo 15,0 x 7,74 x 0,85 cm bei einem Gewicht von 146 Gramm. Die Systemsprache ist trotz des Imports aus China auch auf Deutsch einrichtbar.

Etwas günstiger kommt man bei einigen Kompromissen mit dem Lenovo A3690 weg. Jenes Modell kostet aktuell 103,40 Euro. In diesem Fall dient direkt ab Werk Android 5.1.1 als OS. Was das SoC betrifft, setzt Lenovo hier auf den MediaTek MTK6735 mit vier Kernen, 64-bit und 1 GHz Takt. Die ARM Mali-T720 fungiert als GPU. Dem SoC stehen 1 GByte RAM und 8 GByte Speicherplatz zur Seite. Das Display mit 5 Zoll löst mit 1280×720 Bildpunkten auf.

Was die Kameras betrifft, stützt sich das Lenovo A3690 auf eine Hauptkamera mit 8 sowie eine Webcam mit 2 Megapixeln. Als Schnittstellen sind die üblichen Verdächtigen GPS, Bluetooth 4.0, Dual-SIM, 4G, microSD zur Erweiterung der Kapazität um bis zu 32 GByte, Wi-Fi 802.11 b/g/n, ein FM-Radio sowie Micro-USB integriert. Beim Lenovo A3690 gibt sich die Akkukapazität mit 2300 mAh etwas konventioneller. Im Lieferumfang sind neben dem Smartphone selbst ein Ladegerät sowie USB-Kabel enthalten. Die Maße betragen 14,1 x 7,1 x 0,88 cm bei einem Gewicht von 140 Gramm.

Wie immer sei darauf hingewiesen, dass der Import eines der Smartphones noch bei der Einfuhr nach Deutschland die Einfuhrumsatzsteuer von 19 % nach sich ziehen wird. Das ist vor dem Kauf zu bedenken.







Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.