Meizu Metal mittlerweile vorbestellbar

Phablet mit 5,5 Zoll, 1080p und Octa-Core CPU

Das Meizu Metal ist ein neues Smartphone des chinesischen Herstellers Meizu, das aufgrund des Metallgehäuses und des interessantes Preises für manchem Importeur interessant sein könnte. Das Display besitzt eine Diagonale von 5,5 Zoll und 1920×1080 Bildpunkte. Der Hersteller spricht von einem 2.5D-Scren, womit gemeint ist, dass das Glas quasi über den Display-Rand hinausgreift.

Anzeige

Geschützt wird der Bildschirm durch das altbekannte „Corning Gorilla Glass 3“. Als Betriebssystem dient Android 5.1 mit dem Überzug Flyme 5. Im Inneren finden wir einen MediaTek Helio X10 Prozessor mit acht Kernen und 64-bit sowie 2 GHz Takt.
Dem SoC stehen die GPU PowerVR G6200, 2 GByte RAM und wahlweise 16 bzw. 32 GByte Speicherplatz zur Seite. Auch ein Fingerabdruckscanner ist integriert und ruht unten auf der Vorderseite des Gehäuses.
Herausstechendstes Merkmal ist das Metallgehäuse, das in den Farben Blau, Weiß, Silber oder Blau erstrahlen kann. Denn abseits des Gehäuses ähneln die technischen Daten vor allem dem bereits erhältlichen Meizu M2 Note.
Was die Kameras betrifft, so bietet das Meizu Metal eine Hauptkamera mit 13 und eine Webcam mit 5 Megapixeln. An Schnittstellen sind Bluetooth 4.1, Wi-Fi 802.11 ac, Dual-SIM, 4G LTE, GPS, Micro-USB und ein MicroSD-Kartenslot zur Erweiterung des internen Speicherplatzes um bis zu 128 GByte an Bord. Verwendet man allerdings eine MicroSD-Speicherkarte, so belegt sie den zweiten SIM-Slot. Auch ein FM-Radio zum Musikhören ist mit von der Partie – für diejenigen die nicht die MicroSD-Karte mit eigener Musik befüllen oder Spotify & Co. nutzen.
Der Akku des Meizu Metal erreicht eine Kapazität von 3140 mAh, was für eine ordentliche Betriebsdauer sorgen sollte.
Im Lieferumfang des Meizu Metal sind neben dem Smartphone selbst noch ein Netzteil und ein USB-Kabel enthalten. Als Maße nennt der Hersteller uns 150,7×75,3×8,2 mm bei einem Gewicht von 162 kg.
Beim chinesischen Händler GearBest ist das Meizu Metal mit 16 GByte Speicherplatz bereits für 155,36 Euro vorbestellbar. Für das Modell mit 32 GByte Speicherplatz fallen wiederum 187,58 Euro an. Beide Preise enthalten bereits die Versandkosten nach Deutschland. Allerdings werden bei der Einfuhr noch die Einfuhrumsatzsteuer von 19 % und Zollgebühren fällig.







Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.