OnePlus 2 erhält OxygenOS 2.1.2

Update wird schrittweise ausgerollt

Der Hersteller OnePlus hat über seine offiziellen Foren bestätigt, dass das Smartphone OnePlus 2 ab sofort ein Update auf das neue Betriebssystem OxygenOS 2.1.2 erhält. Allerdings erfolgt die Ausrollung schrittweise. Wer demnach OTA noch keine Update-Benachrichtigung erhalten hat, muss sich schlichtweg noch etwas gedulden. Bestandteile des Updates sind Verbesserungen für die Kamera sowie Performance-Optimierungen, die speziell das Installieren und Starten von Apps betreffen. Zudem kann man nun für die Lockscreens Wallpaper festlegen

Anzeige

Auch eigene Icons lassen sich nun als Symbole einbinden. Zudem finden die Sprachen Russisch und Türkisch Unterstützung. Im Hintergrund hat OnePlus im OxygenOS 2.1.2 zudem Sicherheits-Patches implementiert und einige Probleme mit den Fotoaufnahmen im RAW-Format bei der Verwendung von Third-Party-Apps behoben. Zahlreiche weitere Bugfixes sind ebenfalls enthalten.

Wir wünschen daher allen Besitzern eines OnePlus 2 viel Spaß mit dem OxygenOS 2.1.2 und dass sie das Update hoffentlich schon beziehen dürfen.

Quelle: OnePlus(Foren)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.