AMD FX-6330 Black Edition

6-Kern-CPU für knapp über 100 Euro in China aufgetaucht

AMD hat ohne große Ankündigung mit dem „FX-6330 Black Edition“ einen neuen 6-Kern-Prozessor eingeführt – zumindest in China, wo dieser jetzt aufgetaucht ist. Er unterscheidet sich lediglich durch eine um 100 MHz höhere Taktfrequenz vom schon über 3 Jahre erhältlichen FX-6300. Das gilt sowohl für den Basistakt als auch den Turbotakt.

Anzeige

Während der AMD FX-6300 mit 3,5/4,1 GHz läuft, taktet der neue FX-6330 mit 3,6/4,2 GHz (Basis/Turbo). Ansonsten sind die Spezifikationen gleich, auch wenn AMD mit der Bezeichnung Black Edition nochmal auf den freien Multiplikator zum einfachen Übertakten hinweist. Die AMD FX Prozessoren besitzen diesen ohnehin, also auch der FX-6300.
Die noch in 32-Nanometer-Technik gefertigten AMD FX-6300 und FX-6330 basieren auf der Piledriver Architektur und besitzen sechs Vishera Kerne, insgesamt 6 MByte Level-2 Cache und 8 MByte L3-Cache, den sich alle Kerne teilen. Beide CPUs passen in den Sockel AM3+ und kommen auf eine TDP von 95 Watt.
Es ist noch unklar, ob AMD den FX-6330 auch in Europa auf den Markt bringen wird oder ob es sich um ein Sondermodell für den asiatischen Markt handelt.

AMD FX-6330 Black Edition
Infos von GPU-Z
Verpackung
Einblick
CPU

Quelle: PCPop

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.