Xiaomi Mi 5: Qualcomm Snapdragon 820 bestätigt

SoC wurde nun offiziell durch den Hersteller bekannt gegeben

Wir haben bereits einige Male über das kommende Smartphone Xiaomi Mi 5 berichtet. Jetzt meldet sich einmal wieder der Hersteller Xiaomi offiziell zu Wort: Über das chinesische Netzwerk Weibo hat der Mitbegründer des Unternehmens, Li Wanqiang, bestätigt, dass das Mi 5 tatsächlich wie vermutet als SoC auf den brandneuen Qualcomm Snapdragon 820 setzen wird. Damit dürfte es sich international um das erste Smartphone mit dem neuen Prozessor handeln. Vorstellen will Xiaomi das Mi 5 offiziell am 21. Januar 2016.

Anzeige

Im Handel soll das Xiaomi Mi 5 dann in China ab dem 8. Februar 2015 zu haben sein. Als restliche technische Daten gelten 4 GByte RAM, 32 bzw. 64 GByte Speicherplatz, eine Kamera mit 16 und eine Webcam mit 13 Megapixeln sowie ein Fingerabdruckscanner. Für das Display sollen 5,2 Zoll bei 2560 x 1440 Bildpunkte drin sein. Auch ein Fingerabdruckscanner dürfte mit von der Partie sein. Ein Metallgehäuse rundet die Ausstattung ab.

Da Xiaomi leider derzeit nicht in Europa aktiv ist, wird Interessierten jedoch nur der Import des Mi 5 bleiben. Der Preis des Smartphones ist unterdessen weiterhin offen.

Quelle: Weibo

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.