Xiaomi Mi5 kommt im Februar

Neues High-End Smartphone ab nächsten Monat im Handel

Letzte Woche hatte Xiaomi selbst bereits verraten, dass das kommende „Xiaomi Mi5“ High-End Smartphone mit dem neuen Qualcomm Snapdragon 820 Prozessor ausgestattet wird. Jetzt hat einer der Gründer des chinesischen Herstellers Details zum Erscheinungstermin ausgeplaudert. Demnach wird das Mi5 Mitte Februar vorgestellt und kurz danach erhältlich sein.

Anzeige

Xiaomi-Mitbegründer Liwan Jiang verriet, dass das Mi5 nach dem chinesischen Neujahrsfest vorgestellt und – wie gewohnt bei diesem Hersteller – eine Woche später erhältlich sein wird. Dieses Jahr fällt das chinesische Neujahr auf den 8. Februar und das Fest dauert üblicherweise einige Tage, so dass man Mitte Februar mit der offiziellen Vorstellung des Mi5 und in der zweiten Februarhälfte mit der Verfügbarkeit rechnen darf.
Damit wird das Xiaomi Mi5 aller Wahrscheinlichkeit nach das erste Smartphone mit dem im November vorgestellten Snapdragon 820 sein, denn die anderen Modelle mit diesem Prozessor wie z.B. das Samsung Galaxy S7 oder das LG G5 werden zum „Mobile World Congress“ in Barcelona (22.-25.2.) vorgestellt und erst danach erhältlich sein.

Die letzten Gerüchte sprechen davon, dass das Xiaomi Mi5 über ein 5,2 Zoll großes Display, 3 oder 4 GByte Hauptspeicher und 32 bzw. 64 GByte Speicherplatz, Kameras mit 16 und 8 Megapixel sowie einen 3600 mAh starken Akku verfügen wird. Ein Fingerabdrucksensor soll im Home-Button integriert sein. Angeblich gibt es zwei Versionen: Einmal mit FullHD und sich um den Rand schmiegendem 2.5D Glas sowie Metallrahmen und einmal ein Premiummodell mit Metall-Unibody und QuadHD-Auflösung. Interessanterweise soll die Bildschirmgröße bei beiden Varianten gleich sein, also 5,2 Zoll.

Quelle: GizmoChina

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.