AMD Radeon Crimson 16.1.1 Hotfix

Optimiert für das neue Spiel ''Rise of the Tomb Raider''

Nvidia ist offizieller Partner von Lara Crofts neuem Abenteuer, deshalb kam der entsprechend optimierte GeForce Grafiktreiber schon letzte Woche zum Erscheinen von „Rise of the Tomb Raider“, aber AMD hängt nicht weit hinterher und hat jetzt nachgezogen. Der „AMD Radeon Software Crimson Edition 16.1.1 Hotfix“ ist ein auf das neue Spiel optimierter Betatreiber.

Anzeige

Die Treiberversion 16.1.1 enthält laut AMD Verbesserungen sowohl bei der Leistung als auch der Bildqualität vom neuen Tomb Raider Spiel. Außerdem gibt es ein entsprechendes CrossFire-Profil für Spieler mit zwei oder mehr AMD Radeon Grafikkarten im System.
Daneben hat AMD auch ein CrossFire-Profil für „Fallout 4“ hinzugefügt und einige Fehler behoben, z.B. mit den Overdrive-Einstellungen bei Dual-GPU-Grafikkarten wie den Radeon HD 7990 und R9 295 X2 sowie in den Spielen „Assassin’s Creed Syndicate“, „Star Wars: Battlefront“, „Battlefield Hardline“, „Dota 2“ und „Game of Thrones“.

Der AMD Radeon Software Crimson Edition 16.1.1 Hotfix-Treiber ist geeignet für alle Grafikkarten ab der Radeon 7700 Serie sowie die Betriebssysteme Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10. Der Treiber kann direkt bei AMD heruntergeladen werden.

Quelle: AMD

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.