MSI: High-End Gaming-Tonne

Vortex G65 SLI: Mini-PC mit SSD-RAID & zwei GeForce GTX 980

Zur CeBIT in Hannover hat MSI einen Mini-PC im Tonnenformat vorgestellt. Der „Vortex G65 SLI“ ist ein kompaktes 6,5-Liter-System mit High-End Komponenten. So gibt es u.a. einen Intel Core i7-6700K (Skylake) Prozessor, zwei 128-GByte-M.2-SSDs (plus 1-TByte-Datenfestplatte) und zwei GeForce GTX 960 oder 980 Grafikkarten – je nach Modell.

Anzeige

MSI bietet zwei Versionen vom Vortex G65 SLI an. Die CPU ist die gleiche, aber das Topmodell kommt mit 32 GByte Hauptspeicher und zwei GeForce GTX 980 Grafikkarten, während die kleinere Variante mit 16 GByte RAM und zwei GeForce GTX 960 ausgestattet ist. Der kleine Vortex G65 SLI kostet 2600 Euro und das große Modell schlägt mit satten 4000 Euro zu Buche.
Das Gehäuse in Zylinderform misst nur 192x203x278 mm (BxTxH, ohne Füße) und fasst praktisch 6,5 Liter. Das Gewicht liegt bei lediglich 4 kg.
Um die High-End Hardware ausreichend kühlen zu können, ist oben ein großer Radiallüfter eingebaut, der die Luft von unten durch das Gehäuse zieht und sich dabei des zylindrischen Wirbeleffekts bedient. So sollen alle Komponenten vom Luftstrom erreicht und gekühlt werden werden.
Weitere Ausstattungsmerkmale des MSI Vortex G65 SLI: Killer E2400 Netzwerk-Chip, ac-WLAN, integriertes 450-Watt-Netzteil (80Plus Gold) und eine mehrfarbige, steuerbare Gehäusebeleuchtung. Als Anschlüsse stehen u.a. zur Verfügung: 2x HDMI, 2x DisplayPort, 2x Gbit-LAN, 2x Thunderbolt 3.0 mit USB 3.1 Typ-C Unterstützung und 4x USB 3.0 (Typ-A).
Die beiden Ausstattungsvarianten des MSI Vortex G65 SLI sind ab nächsten Monat erhältlich.





Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.