Radeon R9 480 schnell wie 390X?

Neue Polaris 10 Grafikkarte im GFXBench aufgetaucht

Erst letzte Woche hatten wir berichtet, dass die Radeon R9 490(X) leistungsmäßig ungefähr auf dem Niveau einer GeForce GTX 980 Ti liegen soll – bei deutlich niedrigerem Stromverbrauch und Preis. Jetzt deuten neu aufgetauchte Benchmarks an, dass auch die gegenüber der 490 etwas abgespeckte Radeon R9 480 recht leistungsfähig wird.

Anzeige

Die Ergebnisse stammen zwar vom nicht gerade repräsentativen GFXBench, aber zeigen immerhin, dass die vermutlich später Radeon R9 480 genannte neue Polaris 10 Grafikkarte mit einer Radeon R9 390X mithalten kann, dem Topmodell der aktuellen Radeon 300 Serie.
Die Radeon R9 480 wird der Nachfolger der R9 380, die derzeit ab etwa 170 Euro erhältlich ist. Selbst wenn man die neue Grafikkarte als Nachfolger der ab ca. 220 Euro verfügbaren R9 380X ansieht, wäre das noch ein sehr attraktiver Preis für eine Leistung, für die man derzeit noch mindestens 370 Euro bezahlen muss – soviel kostet die Radeon R9 390X noch.
Dazu kommt der niedrigere Stromverbrauch der neuen Grafikkartengeneration von AMD. Das könnte die kommenden Radeon 400 Modelle deutlich attraktiver machen für viele Anwender, die nicht soviel Geld ausgeben wollen – wie z.B. für die kommenden GeForce GTX 1070 und 1080 Grafikkarten auf Basis der Nvidia Pascal Architektur.

Quelle: GFXBench

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.