AMD Radeon Crimson 16.5.1

Hotfix-Grafiktreiber für ''Forza Motorsport 6: Apex''

Nach dem Nvidia GeForce 365.10 Anfang dieser Woche hat auch AMD einen Grafiktreiber veröffentlicht, der auf das neue „Forza Motorsport 6: Apex“ optimiert ist. Nach Angaben von AMD beschleunigt die „Radeon Software Crimson Edition 16.5.1“ das Rennspiel auf einer Radeon R9 Fury X um bis zu 27 % gegenüber bisherigen Treiberversionen.

Anzeige

Solche Leistungszuwächse scheinen auch notwendig zu sein, denn die Entwickler von „Forza Motorsport 6: Apex“ empfehlen eine Radeon R9 Fury X oder GeForce GTX 980 Ti, um 60 Bilder pro Sekunde bei 4K-Auflösung zu erreichen. Selbst für FullHD braucht man wohl noch eine relativ leistungsstarke Grafikkarte wie eine Radeon R9 290X oder eine GeForce GTX 970 für absolut flüssiges Gameplay.
„Forza Motorsport 6: Apex“ von Microsoft ist aktuell in der „Open Beta“ Phase, wird aber auch später „Free to play“ sein, man kann es also kostenlos herunterladen und spielen.

Die AMD Radeon Software Crimson Edition 16.5.1 ist geeignet für alle Grafikkarten ab der Radeon HD 7700 Serie und erhältlich für Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10. Den Download und weitere Informationen gibt es direkt bei AMD.

Forza Motorsport 6: Apex Trailer:



Forza Motorsport 6: Apex




Quelle: AMD

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.