HomTom HT3 Pro aus EU-Lager aktuell für 76,28 Euro

Zudem Lenovo Lemo K3 und Ulefone Vienna vergünstigt

Aktuell ist das chinesische Smartphone HomTom HT3 Pro mit 5 Zoll Diagonale und 1.280 x 720 Bildpunkten recht günstig zu haben. Zwar handelt es sich bei diesem Gerät um ein Modell, das nur als Import aus China zu haben ist, es wird aber vom Anbieter GearBest momentan aus einem EU-Lager (und somit ohne Zollgebühren bzw. Einfuhrumsatzsteuer) verschickt. Der Preis liegt bei nur 76,28 Euro inkl. Versandkosten. Zu den weiteren Spezifikationen zählen der SoC MediaTek MTK6735 mit vier Kernen und 64-bit, 2 GByte RAM sowie 16 GByte Speicherplatz.

Anzeige

Als Betriebssystem dieses Smartphones dient ab Werk Android 5.1. Der interne Speicherplatz lässt sich via microSD um bis zu 64 GByte erweitern. Was die Kameras betrifft, so sprechen wir hier von einem Gerät mit einer Hauptkamera mit 8 und einer Webcam mit 2 Megapixeln. Das HomTom HT3 Pro lässt sich auch im Dual-SIM-Betrieb verwenden.

Ergänzend ist auch noch das Ulefone Vienna aktuell preisgünstig erhältlich. Es ist regulär für 154,56 Euro erhältlich. Der Preis des Smartphones lässt sich über den Coupon „ViennaGB“ derzeit jedoch bei unserem Partnershop GearBest auf 145,47 Euro drücken. Die technischen Eckdaten sind ein Display mit 5,5 Zoll Diagonale und 1.920 x 1.080 Bildpunkten, der MediaTek MTK 6753 mit acht Kernen, 64-bit und 1,3 GHz Takt als SoC, 3 GByte RAM sowie 32 GByte Speicherplatz. Die Hauptkamera arbeitet mit 13 und die Frontkamera mit 5 Megapixeln.

Das Ulefone Vienna nutzt ab Werk Android 5.1 als OS und punktet zudem mit einem Fingerabdruckscanner. Auch dieses Smartphone ist für den Dual-SIM-Betrieb bereit. Der Akku mit 3.250 mAh soll lange Laufzeiten garantieren.

Last but not least wäre da das Lenovo Lemo K3.welches derzeit für 81,82 Euro den Besitzer wechselt. Bei diesem Einstiegsmodell muss man mit Android 4.4 auskommen. Zu den technischen Daten zählen ein Display mit 5 Zoll und 1.280 x 720 Bildpunkten, der SoC Qualcomm Snapdragon 410, 1 GByte RAM und 16 GByte Speicherkapazität – nachträglich via microSD um bis zu 32 GByte erweiterbar. Für die Kameras nennt Lenovo jeweils 8 bzw. 2 Megapixel. Der Akku kommt auf 2.300 mAh.

Speziell die Lenovo Lemo K3 und HomTom HT3 Pro eignen sich eventuell für manchen Anwender als Zweitgeräte. Zumindest erscheinen die aktuell ausgerufenen Preise durchaus attraktiv. Während das HT3 Pro aus einem EU-Lager verschickt wird, gehen die Lemo K3 und Ulefone Vienna direkt aus China auf die Reise nach Deutschland. Zwar enthalten die Preise auch Versandkosten, allerdings fallen nachträglich bei der Einfuhr nach Deutschland Einfuhrumsatzsteuern (19 %) an. Dies sollten Besteller vorab einberechnen.








(Visited 14 times, 1 visits today)

Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.