HP bringt neue Gaming-PCs mit Windows 10

Neue Marke "Omen by HP"

HP bringt unter dem Banner der neuen Reihe „Omen by HP“ neue Gaming-PCs für Desktop- und Notebook-Nutzer auf den Markt. Als Betriebssystem kommt jeweils Microsoft Windows 10 zum Einsatz. Neben Notebooks- und Komplett-PCs umfasst „Omen by HP“ auch direkt einen Monitor mit 32 Zoll Diagonale und 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Beginnen wir aber erstmal mit dem HP Omen 2. Jenes Notebook wird es sowohl mit 15,6 als auch 17,3 Zoll geben – wahlweise mit 1080p oder gar Ultra HD als Auflösung. HP setzt auf eine beleuchtete Tastatur und gleich zwei Lüfter zur Kühlung.

Anzeige

In den HP Omen 2 sollen Intel Core i7 der sechsten Generation, Nvidia GeForce GTX 965M, bis zu 16 GByte RAM und SSDs bzw. Festplatten mit bis zu 512 GByte / 2 TByte. Außerdem sind Boxen von Bang und Olufsen an Bord.

Es folgt der Omen-Desktop-PC mit bis zu Nvidia GeForce GTX 1080, optionaler Wasserkühlung und abermals Intel Core i7 der sechsten Generation. Hier dürfen es bis zu 32 GByte RAM, HDDs mit 3 TByte und SSDs mit bis zu 512 GByte sein. Wer statt einer Grafikkarte von Nvidia ein Modell von AMD bevorzugt, kann z. B. die Radeon R9 390X auswählen.

Last but not least haben wir besagten Omen-Monitor mti 32 Zoll und 3.840 x 2160 Bildpunkten. Der Bildschirm soll 100 % des sRGB-Farbraumes abdecken. Bestellbar sind die neuen Produkte der Reihe „Omen by HP“ ab August 2016. Preise für Europa verschweigt HP noch. In den USA nennt der Hersteller immerhin die Empfehlungen für die Notebooks welche mit 15,6 bzw. 17,3 Zoll jeweils 900 / 980 US-Dollar kosten sollen. Weitere Details dürften bald folgen.



Quelle: HP

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.