Erste AMD Zen Benchmarks

8-Kern-CPU in unabhängigen Testresultaten aufgetaucht

Bialang gab es Leistungsangaben zu den kommenden Zen Prozessoren nur direkt von AMD, aber jetzt ist ein erstes Testmuster einer Zen CPU mit 8 Kernen in der Benchmark-Datenbank von „Ashes of Singularity“ aufgetaucht. In diesem Spiel schlägt die Zen CPU einen Intel Core i5-4670K, fällt aber hinter einen Core i7-4790 zurück.

Anzeige

Das „Engineering Sample“ des AMD Zen Prozessors (Codename: Summit Ridge) läuft mit 2,8 GHz sowie 3,2 GHz Boost-Takt und liegt dabei 10 Prozent über dem Core i5-4670K (Haswell, 4 Kerne, 3,4/3,8 GHz). Im Vergleich zum Core i7-4790 (Haswell, 4 Kerne plus Hyper-Threading, 3,6/4 GHz) bleibt die Zen CPU mit 8 Kernen plus SMT (16 Threads) aber um 12 Prozent zurück.
Interessant auch der Vergleich zum AMD FX-8350 (Vishera, 8 Kerne, 4,0/4,2 GHz), denn hier ist die Zen CPU satte 38 Prozent schneller.

Die feinere Fertigung (14-Nanometer-FinFET) lässt hoffen, dass AMD die Taktraten sogar noch steigern kann, bis die neuen Prozessoren Ende dieses Jahres produktionsreif sind und Anfang 2017 wie geplant auf den Markt kommen werden.


Benchmarks

Quelle: WCCFTech

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.