Gigabyte: Drei GeForce GTX 1060 mit 3 GB RAM

Auch eine kompakte Mini ITX OC Edition erscheint

Gigabyte hat seine neuen Grafikkarten auf Basis der Nvidia GeForce GTX1060 mit 3 GByte GDDR5-RAM vorgestellt. Zunächst wäre da die neue Variante GTX 1060 G1 Gaming 3GB mit Taktraten von 1847 MHz im Boost- bzw. 1620 MHz im normalen Modus. Diese Werte gelten, wenn die Karte allgemein im OC-Modus betrieben wird. Im Gaming-Modus legt die Karte 1594 / 1809 MHz an. Gigabyte setzt zudem auf eine RGB-Beleuchtung und die Schnittstellen Dual-Link-DVI, HDMI 2.0b und dreimal DisplayPort 1.4. Zur Kühlung kommen zwei WindForce-Lüfter mit 90 mm zum Einsatz.

Anzeige

Es folgt die Gigabyte GTX 1060 WindForce OC 3 GB, welche abermals mit zwei 90-mm-Lüftern arbeitet. Hier verzichtet Gigabyte auf die Beleuchtung und die Taktraten liegen mit 1797 / 1582 MHz (OC-Modus) bzw. 1556 / 1771 MHz (Gaming-Modus) etwas niedriger. Auch die Schnittstellen fallen anders aus, denn es sind bei diesem Modell je einmal DisplayPort 1.4 und HDMI 2.0b und zweimal Dual-Link-DVI integriert.

Für kompakte PCs eignet sich dann die GTX 1060 Mini ITX OC 3GB mit Taktraten von 1556 / 1771 MHz im OC- und 1531 / 1746 MHz im Gaming-Modus. Diese Karte nutzt einen einzelnen 90-mm-Lüfter und ist nur 17 cm lang.

Im Handel sollen alle drei Gigabyte GeForce GTX 1060 mit 3 GByte GDDR5-RAM bereits in Kürze zu haben sein. Zu den Preisen schweigt der Hersteller derzeit noch.



Quelle: TechPowerUp

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.