Chuwi VI10 Plus: Tablet mit Gratis-Tastatur

Aktuell im Paket für nur 133,60 Euro

Aktuell ist das Tablet Chuwi VI10 Plus relativ günstig im Bundle mit einem Tastatur-Dock zu haben. Als Betriebssystem dient das Remix OS 2.0, welches eine Art Desktop-Ableger von Android darstellt. Im Inneren des Tablets stecken ein Intel Atom Z8300 (Cherry Trail) mit vier Kernen, 64-bit und 1,44 GHz Takt. Einzelne Kerne können sich bis auf 1,84 GHz übertakten. Der IPS-Bildschirm des Chuwi VI10 Plus bietet eine Diagonale von 10,8 Zoll bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Zudem sind 2 GByte RAM und 32 GByte Speicherplatz an Bord.

Anzeige

Die interne Speicherkapazität des Chuwi VI10 Plus lässt sich auch nachträglich via microSD um bis zu 128 GByte erweitern. Als weitere Schnittstellen nennt der Hersteller Micro-HDMI, Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, USB Typ-C und einen Kopfhöreranschluss. Das Tablet bietet zudem eine Front- und Hauptkamera mit jeweils 2 Megapixeln. Für den Akku sind 8.400 mAh als Kapazität angegeben.

Das Chuwi VI10 Plus misst 27,64 x18,48 0,88 cm und wiegt etwa 686 Gramm. Im Lieferumfang sind neben dem Tablet selbst noch ein Aufladegerät und ein passendes USB-Kabel enthalten. Wie bereits erwähnt, gibt es aktuell in limitierter Stückzahl allerdings auch noch das passende Keyboard-Case Gratis dazu. Separat würde es sonst ca. 20 Euro kosten. Das Tastatur-Dock koppelt sich magnetisch an und dient zugleich auch als Ständer für das Tablet. Das Dock misst 27,90 x 19,60 x 1,20 cm und wiegt 454 Gramm. Im Pack mit Tastatur-Dock kostet das Chuwi VI10 Plus derzeit bei unserem Partnershop GearBest aus China 133,60 Euro inkl. Versandkosten nach Deutschland. Auf der verlinkten Übersichtsseite zum Deal sind auch noch andere Tablets mit kostenlosen Tastatur-Docks zu finden. Die Stückzahlen sind jeweils auf 250 Einheiten beschränkt.

Wer angesichts der Einfuhrumsatzsteuer über 19 % zögert, sollte „Germany Express“ als Versandart wählen. Dann berechnet GearBest zwar einen kleinen Aufpreis, übernimmt dafür aber die Verzollung.







Quelle: E-Mail

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.