OnePlus 3T ist offiziell, kostet 439 Euro

Smartphone ist ab dem 28. November erhältlich

OnePlus veröffentlicht am 28. November mit dem 3T ein neues Smartphone. 439 Euro wird die Variante mit 64 GByte kosten. Für nur 40 Euro mehr, also 479 Euro, wird die Variante mit 128 GByte Kapazität zu haben sein. Es besteht die Auswahl zwischen den Farben Gunmetal und Gold. Im Inneren beherbergt das Gerät, eine leicht nach oben hin angepasste Version des OnePlus 3, einen Qualcomm Snapdragon 821 mit der GPU Adreno 530 und satte 6 GByte RAM. Als Maße nennt der Hersteller 152,7 x 74,7 x 7,35 mm bei einem Gewicht von 158 Gramm.

Anzeige

Das OnePlus 3T bietet als Schnittstelle USB Typ-C, hinter dem technisch gesehen aber nur USB 2.0 steckt. Für den fest verbauten Akku sind 3.400 mAh als Größe genannt. Zudem hagelt es die Schnittstellen Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.2, NFC, GPS und Co. Der Bildschorm des Smartphones legt eine Diagonale von 5,5 Zoll bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten an. Zudem stehen eine Hauptkamera mit 16 sowie eine Frontkamera mit ebenfalls 16 Megapixeln stramm.

Ab Werk dient Android 6.0 bzw. Oxygen OS als Betriebssystem. Den Sprung zu Android 7.0 hat man also leider noch nicht geschafft. Zum ausgerufenen Preis ist das neue OnePlus 3T sicherlich für viele ein interessantes Smartphone, bietet es doch High-End-Spezifikationen und eine starke Selfie-Frontkamera. Vorbestellungen sind sicherlich bald möglich.

Quelle: OnePlus

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.