LC-Power Gaming 991B – Lighthouse im Test - Seite 3

ATX-Gehäuse mit Hartglas rundum und vier RGB-Lüftern für Beleuchtungseffekte

Anzeige

Innere Charakteristika

Von der linken Seite wird der untere Teil des LC-Power Gaming 991B durch eine Abdeckung versperrt, wodurch ein aufgeräumter Aufbau des ‚Lighthouse‘ ermöglicht werden soll. Platz ist für ein ATX-Mainboard sowie überlange Grafikkarten. Von der anderen Seite werden der Platz für das Netzteil sowie die zwei Festplatteneinschübe sichtbar.

Vorinstalliert wurden vier 120 mm große RGB-Lüfter, bei denen die Farbe verstellt werden kann, was wir im Abschnitt „Betrieb“ genauer darstellen werden.

Zusätzlich lassen sich zwei Lüfter unter dem Top verbauen, dort gibt es auch bereits Schnellverschlüsse. Ein weiterer Lüfter kann über den Festplatten platziert werden, auf dem Boden ist dagegen nur Platz für das Netzteil. Leider besitzen alle Lüfterplätze keine Staubfilter.

Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.