Raijintek Asterion Classic für E-ATX im Test

Schickes & großes Aluminium-Gehäuse mit Hartglasseiten für ca. 150 Euro

Anzeige

Einleitung

Raijintek bietet mit dem Asterion Classic ein modernes Gehäuse an, welches auch übergroße E-ATX-Mainboards aufnimmt. Der äußere Teil besteht aus Aluminium und die Seitenteile aus getöntem Echtglas, wodurch es optisch ganz klar punkten kann. Viel Platz für Hardware wird im Inneren geboten und auch der Einbau einer großen Wasserkühlung soll kein Problem darstellen. Ob das Gehäuse eventuell auch Schwachstellen besitzt oder einen Award abräumen kann, haben wir intensiv überprüft.

Neben dem hier getesteten schwarzen Modell ist auch eine silberene Variante verfügbar, die ansonsten die gleichen technischen Daten aufweist und auch der Preis ist mit knapp 150 Euro gleich.

Raijintek Asterion Classic

Lieferumfang

Der Lieferumfang fällt zweckmäßig aus. Die Anleitung ist etwas kurz geraten, erwähnt aber alle wichtigen Einbaumöglichkeiten. Mitgeliefert werden zusätzlich zwei Kabelbinder, zwei Speaker und diverse Schrauben für den Einbau der Hardware.

Lieferumfang


Christian Kraft

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.