Apple TV 4K: 4K-Filme lassen sich bei Upgrade nur streamen

Herunterladen der Inhalte ist nicht möglich

Bei der Vorstellung des neuen Apple TV 4K hatte der Hersteller aus Cupertino auch angekündigt, dass Bestandskunden für ihre gekauften HD-Versionen ein kostenloses Upgrade auf die 4K-Varianten erhalten. Allerdings gibt es nun einen kleinen Haken: Die neuen 4K-Inhalte lassen sich nämlich leider nicht herunterladen, sondern ausschließlich via Streaming abrufen. HD-Versionen bleiben herunterladbar, auch in den Varianten mit HDR und Dolby Vision. Das ist für diejenigen schade, die sich eventuell gerne eine 4K-Version als Download angesehen hätten, aber nicht über die Internetgeschwindigkeit verfügen, um einen 4K-Stream zu empfangen.

Anzeige

Das ist natürlich sicherlich eine Enttäuschung für viele Apple-Fans, allerdings kann man bei einem kostenlosen Upgrade auf 4K bzw. keinen Mehrpreisen gegenüber den HD-Varianten auch nicht zu sehr klagen.

Quelle: Apple

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.