Jumper EzBook X4 mit Intel Gemini Lake, 14 Zoll und 1080p

Kompaktes Notebook mit Aluminium-Unibody und Windows 10 Home

Mit dem EzBook X4 hat der asiatische Hersteller Jumper erneut ein Notebook auf den Markt gebracht, dass mit seinem Preis- / Leistungsverhältnis punkten soll. So mögen die technischen Daten anspruchsvollere Anwender nicht vom Hocker reißen, könnten aber für diejenigen, die nach einem Multimedia- und Office-Notebook suchen, durchaus passen. Entsprechend bietet das Jumper EzBook X4 einen Bildschirm mit 14 Zoll Diagonale und einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Zudem setzt der Hersteller auf ein Gehäuse mit einem Unibody aus Aluminium. Als Herzstück hält der Prozessor Intel Celeron N4100 (Gemini Lake) her. Dem Vierkerner stehen 4 GByte DDR4L-RAM (nachträglich auf 8 GByte erweiterbar) sowie ein SSD mit 128 GByte Kapazität zur Seite. Als Grafiklösung dient die integrierte Intel HD Graphics 600.

Anzeige

Als Betriebssystem nutzt das Jumper EzBook X4 Windows 10 Home. Laut Hersteller ist auch eine Frontkamera mit 2 Megapixeln an Bord. Auch zu den Schnittstellen gibt es natürlich Angaben: Das Notebook setzt auf Wi-Fi 802.11 ac, einen Ausgang für Micro-HDMI, Bluetooth 4.0,  3,5-mm-Audio, einen Slot für Speicherkarten und zweimal USB 3.0. Der Akku des Notebooks steht bei 9.600 mAh. Laut Jumper ermögliche das Laufzeiten von vier bis fünf Stunden im Standby-Betrieb. Auch Stereo-Lautsprecher sind vorhanden. Für die Tastatur hat Jumper sogar eine Hintergrundbeleuchtung integriert.

Im Lieferumfang des Jumper EzBook X4 sind neben dem Notebook an sich auch noch ein Netzteil und eine englischsprachige Anleitung enthalten. Das Notebook misst 33,3 x 22 x 1,3 cm bei einem Gewicht von etwa 1,36 kg. Bei unserem chinesischen Partnershop GearBest ist das Gerät derzeit im Rahmen eines Flash Sales für 256,73 Euro als Import zu haben. Mehr Informationen zum Notebook und seinen Spezifikationen bündelt der Händler auch hier. Wer also nach einem preisgünstigen Notebook zum Arbeiten bzw. für Multimedia-Zwecke sucht, der kann das Jumper EzBook X4 ja eventuell einmal mustern.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.