Daimler testet als erster Hersteller selbstfahrende Autos in Peking

Level-4-Fahrzeuge dürfen auf den Straßen fahren

Daimler hat eine Pressemitteilung herausgegeben, in der man sich eines großen Meilensteines rühmen darf: Als erster internationaler Autohersteller überhaupt hat das deutsche Unternehmen die Erlaubnis erhalten selbstfahrende Fahrzeuge des Levels 4 auf den Straßen von Peking zu testen. Erst der Test unter realen Verkehrsbedingungen könne helfen die Techniken weiter zu optimieren und weitere Schritte zu unternehmen, um irgendwann in Serie gehen zu können.

Anzeige

Auch in Deutschland und den USA führt Daimler dabei aktuell viele Tests mit autonomen Fahrzeugen durch. Das Unternehmen forscht aktuell sehr intensiv in diesem Bereich und arbeitet mit vielen Partnern zusammen. In China zählt etwa Baidu dazu. Zusätzlich unterstützt man freilich Forschungsprojekte an Universitäten.

Zum besseren Verständnis: Autonome Fahrzeuge des Levels 4 entsprechen bereits einer hohen Automatisierung. Das Fahrzeug kann dauerhaft alleine fahren. Allerdings kann der Fahrer bei einigen Aufgaben aufgefordert werden die Führung zu übernehmen. Als höhere Stufe existiert allerdings immer noch Level 5 – die Vollautomatisierung. Hier ist keinerlei menschliches Eingreifen mehr erforderlich.

Quelle: Daimler

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.