GeForce RTX 2080 Ti endlich auf dem Weg

Nvidia gibt Status-Update zu Vorbestellungen und entschuldigt sich

Eigentlich sollten die ersten „Nvidia GeForce RTX 2080 Ti Founder’s Edition“ letzte Woche bei den Vorbestellern ankommen, aber daraus wurde bekanntlich nichts. Diese Woche hat Nvidia neue Informationen zu den verzögerten Auslieferungen veröffentlicht. Demnach werden die letzten Vorbestellungen spätestens am 10. Oktober auf den Weg gebracht.

Anzeige

Im offiziellen GeForce-Forum von Nvidia hat einer der Moderatoren ein Status-Updage gepostet, wonach diejenigen Kunden, die eine GeForce RTX 2080 Ti Founder’s Edition vorbestellt hatten und diese im September erhalten sollten, zuerst bedient werden. Das neue Grafikkarten-Flaggschiff wird für diese Besteller spätestens heute noch versandt.

Andere Anwender, die von Nvidia ein Lieferdatum Anfang Oktober genannt bekamen, werden dagegen erst nächste Woche eine bekommen. Diese Lieferungen sollen spätestens am 10. Oktober auf die Reise gehen. Alle Kunden werden per eMail entsprechend informiert und bekommen eine Tracking-ID zur Paketverfolgung.

Es ist bislang immer noch unklar, was der Grund für diese Verzögerungen sein könnte und wann die GeForce RTX 2080 Ti grundsätzlich im freien Handel erhältlich sein wird. Nvidia enthält sich dazu jeglichen Kommentars, entschuldigt sich aber gleichzeitig immerhin dafür. Schließlich wollen Anwender, die eine solch kostspielige Hardware vorbestellen, diese so schnell wie möglich in den Händen halten und ausprobieren. Entsprechender Unmut ist daher verständlich, auch wenn es sich wohl nur um eine Verspätung von rund zwei bis drei Wochen handelt.

Nvidia GeForce RTX 2080 Ti Founder’s Edition

Quelle: forums.geforce.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.