AMD mit 7-nm-Chips Anfang Januar

Will Infos zu neuen High-End CPUs & GPUs auf der CES verraten

AMD hatte neue Chips aus der 7-Nanometer-Fertigung in begrenzten Stückzahlen bis Ende dieses Jahres zugesagt und eine breite Einführung zu Beginn nächsten Jahres versprochen, aber Anfang Januar auf der CES in Las Vegas wird AMD mehr verraten zur nächsten Generation seiner CPUs und GPUs. Dann nämlich wird AMD-Chefin Lisa Su das erste Mal in der Firmengeschichte eine sogenannte ‚Keynote‘ halten auf der CES.

Anzeige

Für den diese Woche angekündigten Vortrag bzw. die Präsentation will Lisa Su nicht nur über die Entwicklung von AMD beim Computing, Gaming und Grafik sprechen, sondern konkret auch Stellung beziehen zu den „weltweit ersten High-Performance CPUs und GPUs aus der 7-Nanometer-Technik“.

Da es sich um die erste Keynote von AMD auf der CES überhaupt handelt – ein Privileg, das zuvor meist Sprechern von Intel, Qualcomm, Audi oder anderen namhaften Herstellern vorbehalten war – ist AMD natürlich sehr stolz darauf und dürfte einiges geplant haben. Schließlich ist die CES immer noch die größte Computer-bezogene Messe in Amerika.

Ursprünglich waren die Produkte aus der 7-Nanometer-Herstellung zu Beginn nur für den professionellen Bereich wie den Einsatz in Rechenzentren gedacht, während Endkunden und der Gaming-Markt auf etwas später vertröstet wurden. Genau hier werden nun mehr und konkretere Informationen von der AMD-Chefin auf der CES 2019 erwartet.

Die nächste CES findet vom 8. bis 11. Januar 2019 wie gewohnt in Las Vegas statt und die Rede von Lisa Su ist für den Morgen des 9. Januars angesetzt. AMD hat außerdem weitere Veranstaltungen zur CES in Aussicht gestellt, die in den kommenden Wochen angekündigt werden sollen.

Quelle: CES

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

2 Antworten

  1. RaiserBlade sagt:

    Ich denke das AMD auf dem Weg nach ganz ganz vorne ist…………

    Ich warte gerne auf neuigkeiten seitens AMD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.