Samsung Galaxy Book2 kommt mit dem Qualcomm Snapdragon 850

2-in1-Gerät mit Windows 10 im S-Modus

Samsung hat das Galaxy Book2 mit dem noch recht frischen Chip Qualcomm Snapdragon 850 vorgestellt. Es handelt sich um ein 2-in-1-Gerät, das sowohl als Tablet als auch als Notebook herhalten kann. Ab Werk ist Windows 10 im S-Modus vorinstalliert. Anwender können auch aus jenem herauswechseln zum normalen Windows 10 Home. Allerdings ist dann keine Rückkehr möglich. In den USA erscheint das Samsung Galaxy Book2 am 2. November zum Preis von 999,99 US-Dollar.

Anzeige

Das Samsung Galaxy Book2 gruppiert sich in die Initiative „Always Connected“ ein. Das ist ein Programm von Microsoft, welches Notebooks bezeichnet, die mit ARM-SoCs lange Akkulaufzeiten erreichen aber dennoch Windows 10 als Betriebssystem einspannen. Da soll sich auch das Samsung Galaxy Book2 einreihen. So sprechen die Südkoreaner von bis zu 20 Stunden Laufzeit. Außerdem ist im Lieferumfang neben einem Tastatur-Dock auch ein S Pen enthalten, um den Touchscreen per Stift zu bedienen. LTE für mobile Datenverbindung ist ebenfalls integriert.

Ansonsten bietet das Samsung Galaxy Book2 einen Super-AMOLED-Bildschirm mit 12 Zoll Diagonale und 2.160 x 1.440 Bildpunkten. Im Inneren werklen noch neben dem Qualcomm Snapdragon 850, 4 GByte RAM und 128 GByte Speicherplatz. Samsung setzt auf eine Hauptkamera mit 8 und eine Frontkamera mit 5 Megapixeln. Einen Fingerabdruckscanner integriert man zum Entsperren des 2-in-1-Geräts ebenfalls.

Als Schnittstellen darf das Samsung Galaxy Book2 microSD, 3,5-mm-Audio, Wi-Fi 802.11 ac, zweimal USB Typ-C und Bluetooth 5.0 mitbringen. Es sind außerdem Stereo-Lautsprecher mit Dolby Atmos an Bord.

Quelle: WindowsBlogs

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.