Xiaomi Mi 8 ist bereits ab ca. 340 Euro erhältlich

High-End-Smartphone wechselt vergünstigt den Besitzer

Aktuell ist das Flaggschiff Xiaomi Mi 8 mit dem vom iPhone X bekannten Notch im Preis reduziert. Wir haben das Gerät ja auch schon getestet und für sehr gut befunden. Als Basis dient dem Gerät der Snapdragon 845, der aktuell leistungfähigste Mobilchip von Qualcomm. Das AMOLED-Display des Xiaomi Mi 8 kommt von Samsung und bietet eine Auflösung von 1080×2248 Pixel (FullHD+) im Format 18,7:9. Durch die schmalen Ränder auf allen Seiten nimmt der Bildschirm 88,5 Prozent des Smartphones ein. Der im oberen Bereich platzierte Notch enthält nicht nur Lautsprecher, Sensor und Selfiecam, sondern auch eine Infrarotlösung zur Gesichtserkennung sogar im Dunkeln.

Anzeige

Ein interessantes Feature ist „Dual-GPS“, erstmals in einem Smartphone. Durch Unterstützung zweier Frequenzen (L1 und L5) soll die Lokalisierung selbst in schwierigem Umfeld deutlich präziser sein als zuvor, aber hier muss man wohl erst noch den Praxistest abwarten. Einen 3,5-mm-Anschluss für Kopfhörer gibt es seit dem Xiaomi Mi 6 nicht mehr, aber immerhin steht dafür der USB Typ-C Anschluss bereit.

Xiaomi Mi 8 blau

Die Selfiecam liefert 20 Megapixel über eine f/2.0 Blende und die Hauptkamera setzt sich zusammen aus zwei 12-Megapixel-Sensoren (Sony IMX363 und Samsung S5K3M3) mit f/1.8 und f/2.4 Blenden. Mit Methoden künstlicher Intelligenz und Erkennung von über 200 vorgespeicherten Szenen soll eine deutlich verbesserte Bildqualität erreicht werden.

Das Xiaomi Mi 8 mit 6 GByte Hauptspeicher und 64 GByte Speicherplatz kostet aktuell bei unserem chinesischen Partnershop GearBest  nur noch 339,30 Euro. Es soll sich hier um die Global Version handeln, die auch Deutsch als Sprache bietet. Wer 128 GByte Speicherplatz wünscht, kann für 356,70 Euro im Rahmen eines Blitzangebots zuschlagen. Beides sind sehr faire Preise, welche das Smartphone-Flaggschiff aus China eventuell für den ein oder anderen interessant machen.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.