AMD ‚Cezanne‘ APUs noch mit Vega-Grafik

Durchgesickerte Infos zu den nächsten Generationen der APUs von AMD

AMD hatte seine ‚Renoir‘ APUs mit „Zen 2“ CPU-Kernen und integrierter Radeon Vega Grafikeinheit bereits für Notebooks eingeführt, aber jetzt warten wir auf die Desktop-Versionen. Diese Ryzen 4000G sollen in Kürze verfügbar sein, aber wie sieht es mit der folgenden Generation aus? Wird dann schon eine ‚Navi‘ Grafikeinheit verbaut? Leider nur teilweise, wie nun durchgesickert ist.

Anzeige

Nach den jetzt aufgetauchten Informationen sollen sich die AMD ‚Renoir‘ Desktop-APUs bereits im B0-Stepping befinden, also praktisch kurz vor der Massenproduktion, wohingegen die nächste Generation mit dem Codenamen ‚Cezanne‘ erst bei A0 steht und damit noch in der Entwicklungsphase steckt. Der Quellcode verrät dabei auch, dass die ‚Cezanne‘ APUs weiterhin eine Radeon Vega Grafikeinheit verwenden („Vega 20“), obwohl es bereits Spekulationen gab, dass APUs nach ‚Renoir‘ schon auf ‚Navi‘ aufbauen würden. Immerhin dürfte diese „Vega 20“ Grafikeinheit eine aufgebohrte und optimierte Version der aktuellen Radeon Vega GPU von ‚Renoir‘ sein.

Interessanterweise soll die nächste APU-Generation im nächsten Jahr aber nicht komplett auf Vega-Grafik setzen, denn im günstigen Preisbereich – unterhalb von ‚Cezanne‘ – soll es noch die „Van Gogh“ APUs geben und diese werden schon mit Navi-Grafik kombiniert. Diese sollen wie der aktuelle AMD Athlon 3000G (Codename ‚Dali‘) für Einsteiger- und Büro-PCs gedacht sein, also mit deutlich eingeschränkten Grafikfähigkeiten. Ob hier eine „Navi 21“ GPU sinnvoll ist? Immerhin scheint dieser Quellcode zu bestätigen, dass AMD bei seinen APUs schon auf die zweite Generation der ‚Navi‘ Grafik und damit RDNA2 Architektur setzt und nicht mehr die erste, wie die bisherigen Radeon RX 5000 Grafikkarten.

Erst nach dieser Generation, also wohl nicht vor 2022 oder Ende 2021, kommt dann die ‚Rembrandt‘ APU-Serie, die dann in allen Leistungsklassen auf ‚Navi‘ Grafikeinheiten setzen soll.

Quelle: igorslab.de

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.