TSMC beginnt 3-nm-Chipfertigung 2022

Neue Chipfabrik bereits offiziell eröffnet, erster Kunde wohl Apple

Aktuell produziert der taiwanische Auftragsfertiger TSMC die ersten Chips in 5-Nanometer-Technologie, aber hat bereits den Grundstein für die nächste Generation der Chip-Herstellung gelegt. Letzte Woche wurde die neue „Fab 14“ in Tainan im Süden Taiwans offiziell eingeweiht und hier sollen in der zweiten Hälfte des übernächsten Jahres die ersten Chips in 3-nm-Technologie gefertigt werden.

Anzeige

TSMC-Chef Mark Liu erklärte auf der Veranstaltung im sogenannten „Southern Taiwan Science Park“ in Tainan, dass die neue 3-nm-Chipfabrik auf einem 35 Hektar großen Grundstück errichtet wurde und einen 160.000 Quadratmeter großen Reinraum besitzt, was der Größe von ungefähr 22 Fußballfeldern entspricht. Hier sollen in der zweiten Hälfte 2022 mehr als 600.000 Wafer der typischen Größe von 300 mm produziert werden (12 Zoll). Bis dahin bzw. in den nächsten ein bis anderhalb Jahren sollen die für die Chipfertigung erforderlichen Maschinen in die Fab 14 gebracht und dort eingerichtet werden.

Aktuell sind bereits über 15.000 Mitarbeiter in TSMCs „Southern Taiwan Science Park“ beschäftigt, aber sobald die neue 3-nm-Fab einsatzfähig ist, soll sich die Anzahl der Mitarbeiter auf rund 20.000 erhöhen. Erster Auftraggeber für die 3-nm-Chips soll wie üblich Apple sein, denn auch bei den 5-nm-Chips war Apple der erste Kunde.

Mark Liu erklärte auch, dass man weiterhin in den Standort Taiwan investieren werde und sich der „grünen Fertigung“ verschrieben habe. So wolle man Energie und Wasser einsparen, Müll und Kohlenstoffe reduzieren sowie umweltverträglich arbeiten.

Quelle: Taiwan News

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Eine Antwort

  1. titi sagt:

    UI UI UI, mal sehen wie lange China da noch stillhält, wenn Taiwan direkt vor der Haustür mit TSMC technisch so davon zieht. Ich befürchte auf Dauer geht das nicht gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.