Valve Steam Deck: Offizieller Teardown zeigt das Innenleben des Handhelds

Hersteller zeigt selbst die Komponenten im Video

Valve hat selbst bei YouTube ein Video veröffentlicht, in dem man das hauseigene Steam Deck in seine Bestandteile zerlegt. Der Teardown gibt also Aufschluss über den genauen Aufbau des Handhelds. Im Wesentlichen ist das Steam Deck ein kompakter PC. Dabei wirbt Valve damit, dass es sich hier um eine benutzerfreundliche Möglichkeit handele, um PC-Spiele unterwegs zu zocken. Im Teardown sieht man dabei aber noch ein Vorserienmodell. Möglicherweise gibt es also noch leichte Anpassungen bei der finalen Version.

Anzeige

Laut Valve selbst sei der Auseinanderbau des Steam Decks sehr leicht zu bewerkstelligen. Allerdings empfiehlt man das Verfahren natürlich nicht, zumal es mit einem Garantieverlust verbunden ist. Auch wird erklärt, dass die Thumbsticks austauschbar seien. Ersatz solle in den kommenden Monaten erhältlich sein. Auch wird im Video aufgeschlüsselt, wie sich das M.2-SSD des Steam Decks austauschen lässt.

Allerdings ist der Haken, dass es sich um spezielle SSDs für das Steam Deck handelt, so der Gastgeber des Videos. Daher sollten Nutzer sie nicht manuell wechseln. Das könne zu Wi-Fi-Interferenzen führen. Zumal ohnehin nicht alle SSD passen würden. Allerdings heißt es derzeit ohnehin abwarten: Das Valve Steam Deck konnte zwar schon seit Juli 2021 vorbestellt werden, wird aber erst ab Dezember 2021 im Handel zu haben sein.

Mit 64 GByte Speicherplatz, erweiterbar via microSD, wird das Steam Deck 399 US-Dollar kosten. Zu den weiteren Spezifikationen zählen ein AMD-Prozessor der Reihe Zen 2 mit RDNA-2-GPU und 16 GByte RAM. Der Bildschirm mit 7 Zoll Diagonale kommt auf 1.280 x 800 Pixel. Als weitere Merkmale sind die Schnittstellen USB-C, 3,5-mm-Audio und Bluetooth zu nennen. Weitere Eindrücke vom Steam Deck liefert das obige Video.

Quelle: Valve (YouTube)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.