Verständnisproblem TrueCrypt

Die Microsoft-Betriebssysteme und ihre Anwendungen
Antworten
Benutzeravatar
Tiberius
Captain
Beiträge: 772
Registriert: 08.03.2004, 17:59

Verständnisproblem TrueCrypt

Ungelesener Beitrag von Tiberius » 29.12.2012, 17:56

Hallo,

ich hab grad ein Verständnisproblem bei TrueCrypt. Zunächst aber etwas vorweg: Ich wollte eine 1TB Festplatte die zunächst über einen SATAtoUSB Adapter angeschlossen ist als externe Platte zum ablegen meiner verschlüsselten Dateien nutzen. Damit ich die Platte nicht nur an einem Rechner benutzen kann. Hierbei handelt es sich dann um Rechner mit XP Pro SP3, Win7 Pro x64 und Win7 Home x64.

Ich habe zunächst die Platte (sie war Produktionsfrisch) angeschlossen an den Adapter und in der Computerverwaltung eingebunden und mit NTFS Formatiert. Sie wird nun als Laufwerk L geführt. Die platte wurde nicht partitioniert sondern alles in einer Partition belassen. Dann Startete ich TrueCrypt 7.0 portable und machte dort meine Einstellungen. Es wurde ein File mit 300GB als Container angelegt und dieser wohl auf gleich formatiert beim anlegen. Das alles lief dann über Nacht. Als ich heute früh an den Rechner bin kam er nicht mehr als dem Bildschirmschoner zurück so dass ich ihn nochmal neu gestartet hab.

Wenn ich jetzt TrueCrypt starte und bei "Volume" auf die Datei navigiere wird dann als Laufwerk X die 300GB angezeigt. Klicke ich dann auf verbinden, gebe das PW ein und dann erscheint das Laufwerk X im Explorer. Klicke ich da jetzt aber doppelt drauf sagt mir der Rechner dass X noch nicht formatiert ist!?!?!?!?!?!? Ist das normal so? Hab dann mal gesagt er solle formatieren, doch da hat sich einige Minuten garnichts getan. Kurzum Probramm abgewürgt und prozedur von neuem jedoch jetzt Schnellformatierung. da hat sich aber auch nichts getan.

Wo könnte jetzt der Fehler liegen bzw. was hab ich da falsch gemacht?

Grüße

Tiberius

Seelenkrank
Rear Admiral
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 2126
Registriert: 08.03.2004, 17:40

Re: Verständnisproblem TrueCrypt

Ungelesener Beitrag von Seelenkrank » 30.12.2012, 00:37

da ist was schief gelaufen würde ich sagen...
normalerweise den container anlegen der wird dann formatiert (und verschlüsselt etc) danach meldet sich TC das es abgeschlossen ist.
datei anwählen ,PW eingeben und dann sollte im explorer das laufwerrk mit dem buchstaben erscheinen den du vor dem formatieren ausgewählt hast (keine ahnung ob er auf den buchstaben besteht oder ob das nur optional ist...)
ich würde die platte nochmal schnellformatieren und das ganze noch mal von vorne machen.

Benutzeravatar
Tiberius
Captain
Beiträge: 772
Registriert: 08.03.2004, 17:59

Re: Verständnisproblem TrueCrypt

Ungelesener Beitrag von Tiberius » 30.12.2012, 09:43

Hab ich über Nacht nochmal machen lassen und jetzt hat es funktioniert. denke da hat was anderes mit reingespielt. Trotzdem danke!

Benutzeravatar
slrzo
Rear Admiral
Beiträge: 3679
Registriert: 10.08.2004, 14:46

Re: Verständnisproblem TrueCrypt

Ungelesener Beitrag von slrzo » 30.12.2012, 10:36

Wenn es eine neue Platte war hätte auch ein Schnellformat mit Truecrypt gelangt für den Container ;)
Das einzige Sicherheitsrisiko, soweit ich weiß, wäre gewesen, dass man theoretisch sehen könnte wie voll in etwa der Container ist.
I'm gonna eat your brains and gain your knowledge.

Antworten