News | Apple als Gefahr für das Internet?

Hier könnt ihr unsere News und Artikel kommentieren.
Die News werden laufend aktualisiert ins Forum geschrieben.
Benutzeravatar
Newsbot
Hartware.net
Beiträge: 9769
Registriert: 06.07.2009, 04:02
Kontaktdaten:

News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von Newsbot » 19.11.2010, 12:41

Tim Wu, Professor an der Columbia Universität, glaubt, dass Apple derzeit von allen Firmen die größte Bedrohung für das freie Internet darstellt. Laut Wu, der in seinem Buch "The Master Switch" den Aufstieg und Fall zahlreicher Firmen wie ABC, NBC und AT &T aufgearbeitet hat, ähneln große Wirtschaftskonzerne Politikern: Sie wollen, oft mit guten Absichten, möglichst großen Einfluss gewinnen und laufen Gefahr zu Diktatoren zu werden. Firmen wie Apple, die von den Möglichkeiten des Internets profitieren, wollen deshalb unter dem Deckmantel Kunden zu unterstützen, das Internet kontrollieren.


http://www.hartware.net/news_50431.html

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 19.11.2010, 12:58

Der Forscher hat offensichtlich noch nie von der deutschen Bundesregierung gehört...
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

Benutzeravatar
Teerbaby
Fleet Captain
Beiträge: 1306
Registriert: 07.06.2004, 12:43

Re: News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von Teerbaby » 19.11.2010, 14:08

Doc Chaos hat geschrieben:Der Forscher hat offensichtlich noch nie von der deutschen Bundesregierung gehört...
Die hat ja auch weit weniger Einfluss auf die Bevölkerung - sogar hierzulande ;)
You live and learn. At any rate, you live. - Douglas Adams

Gast

Re: News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von Gast » 19.11.2010, 15:55

Apple ist nicht nur eine Gefahr für das Internet...

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 19.11.2010, 16:26

Teerbaby hat geschrieben:
Doc Chaos hat geschrieben:Der Forscher hat offensichtlich noch nie von der deutschen Bundesregierung gehört...
Die hat ja auch weit weniger Einfluss auf die Bevölkerung - sogar hierzulande ;)
Also noch zahle ich wesentlich mehr an Steuern, als dass ich für Elektronik ausgebe ;D
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

blub0r

Re: News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von blub0r » 19.11.2010, 18:06

Apple ist keine Gefahr! Für nichts und niemand. Denn jeder mündige Bürger hat die freie Wahl sich für oder gegen ein Produkt von Apple zu entscheiden.
Mit allen Vor- und Nachteilen. Derzeit stimmt mich der aktuelle Kurs von Apple noch recht positiv,
wenngleich auch ich potential für einen negativen zukünftigen Weg seitens Apple sehe.

Gast

Re: News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von Gast » 19.11.2010, 20:31

Alle großen Konzerne streben natürlich nach Macht und Kontrolle, aber Apple kommt mit seinen fanatischen Anhängern einer Sekte am nächsten.

Schluri

Re: News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von Schluri » 19.11.2010, 22:28

Apple ist mindestens so harmlos/gefährlich wie MS oder Google

Aber wie mein Vorredner schrieb, Apple hat die fanatischten Anhänger

GuestXT

Re: News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von GuestXT » 22.11.2010, 09:38

Naja fanatisch ist immer relativ. Ich schätze mal die Hälfte der Anhänger würde/könnten wahrscheinlich gar keinen Computer/Smartphone nutzen, wenn es Apple nicht geben würde. Und wenn man das gleiche wie Apple ohne Einschränkungen erreichen kann, dann frage ich mich doch glatt, warum es dann noch keiner getan hat. Wenn doch Apple so böse ist und es auch anders geht, dann sollte das ja wohl mal einer von MS oder Google hinbekommen haben. Aber irgendwo happerts doch immer.

Ich persönlich bin nach 15 Jahren Windows nun auch auf Mac umgestiegen und mein Milestone habe ich gegen ein iPhone getauscht. Ich kann mit dem iPhone zwar nicht alles, was ich mit Android konnte, dafür sind die Sachen die es kann einfach perfekt umgesetzt. Lieber kein Flash als jeden Tag einen Neustart. Muss jeder selber entscheiden.

Benutzeravatar
Doc Chaos
Admiral
Beiträge: 14045
Registriert: 08.03.2004, 11:35
Wohnort: München

Re: News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von Doc Chaos » 22.11.2010, 09:45

GuestXT hat geschrieben:Lieber kein Flash als jeden Tag einen Neustart.
Schade, bis hierhin warst du noch ernst zu nehmen - völlig haltloser Unsinn.
In the absence of light, darkness reigns supreme.
-buddhist proverb

GuestXT

Re: News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von GuestXT » 22.11.2010, 10:20

Doc Chaos hat geschrieben:
GuestXT hat geschrieben:Lieber kein Flash als jeden Tag einen Neustart.
Schade, bis hierhin warst du noch ernst zu nehmen - völlig haltloser Unsinn.
Musste mir erklären? Ich habe sehr viele Androids in der Hand gehabt/besessen und auch alle iPhone von Anfang bis Ende. Was ist daran haltlos?
Also mein Motorola hat wenigsten zweimal die Woche von alleine neugestartet + diverses Aufhängen. Das I9000 von nem Freund !musste! jeden Tag neugestartet werden. Ich habe ihn gefragt: "Und wie ist das i9000?" Antwort: "Super, schön schnell, kann man alles mit machen und ich muss mittlerweile nur noch einmal am Tag neustarten." Wie gesagt, jedem das Seine...

Und ohne Einschränkungen bekommt man nunmal keine Stabilität! Wenn jeder alles darf, muss man entweder unendlich Ressourcen haben oder es wird nun mal alles instabil!

Aber mal generell zu der Verblendung, dass Android durch Freiheit Werte schafft:
Flash wird nie auf dem Milestone kommen, weil man mindestens 800 Mhz braucht... das einzige Android auf dem ich bisher Flash funktiontsfähig gesehen habe (dem Desire) wird ultra warm und du kannst dem Akku beim leer werden zu gucken (nach 2 stunden Youtube haste noch 20% im Akku). Davon ab stürtz es dort trotzdem des öffteren mitten in der Wiedergabe ab. Dann kommen wir mal zu den Standardfunktionen beim Milestone: Bluetooth (mit Plantorinics Voyager) Telefonate werden nach ca 15 Minuten durch kuriose Geräusche unter- und danach einfach abgebrochen. Passiert aber auch ab und an ohne Bluetooth-Headset. Meistens hört mich die Gegenstelle sehr schlecht und manchmal auch gar nicht. Googlemaps Navigation hat mich auch des öffteren mit einem Reboot beglückt, super toll wenn man auf der Autobahn unterwegs ist. Manchmal ist auch der Akku innerhalb von wenigen Stunden leer, weil irgendeine App im Hintergrund rumwerkelt ohne das man es mitbekommt. Von der Qualität der standard Android Apps ganz zu schweigen (besonders das Email Programm!). Aber das Beste finde ich, dass android 2.2 nun schon ewig (6 Monate oder so?) draussen ist und ich immer noch kein Update habe. Auch das Update auf 2.1 hat locker 3 Monate gedauert. Android 2.3/3.0 wirds definitiv nicht sehen. Mein altes iPhone 3G kriegt immer noch alle Updates, zwar nicht mehr im vollen Umfang, aber trotzdem wird es aktuell gehalten. Bin ja mal gespannte welches aktuelle Android Handy in 2 Jahren noch nen neues OS bekommt...

Aber bitte ignoriert mich, meine Aussagen sind haltlos!

TheFroggyFrog
Captain
Beiträge: 1012
Registriert: 18.01.2007, 20:41
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von TheFroggyFrog » 22.11.2010, 12:17

mit Skyfire Browser für Android kann jedes Android Smartphone Flash ;-) funktioniert tadellos auf meinen Samsung Galaxy I7500 mit Android 1.5

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von Dude » 22.11.2010, 13:32

Aber nur Flash Videos, keine Spiele oder so. Skyfire gibts übrigens auch fürs iPhone...
Zuletzt geändert von Dude am 22.11.2010, 13:34, insgesamt 1-mal geändert.
####

GuestXT

Re: News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von GuestXT » 22.11.2010, 15:57

Jap mit Skyfire gehts, aber du kannst nur Videos gucken und noch nichtmal spulen. Also mehr schlecht als recht.

Benutzeravatar
Dude
Moderator
Turtleboard Veteran
Turtleboard Veteran
Beiträge: 10371
Registriert: 08.03.2004, 12:56
Wohnort: Berlin

Re: News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von Dude » 22.11.2010, 17:08

Die meisten Videoangebote im Web werden fürs iPhone doch eh auch als HTML5-Variante (mit h.264) angeboten, können die älteren Androids damit nicht auch umgehen?
####

Benutzeravatar
iNsuRRecTiON
Lieutenant
Beiträge: 127
Registriert: 09.06.2005, 16:46
Wohnort: Wiesbaden (Hessen)
Kontaktdaten:

Re: News | Apple als Gefahr für das Internet?

Ungelesener Beitrag von iNsuRRecTiON » 28.11.2010, 02:09

Hi,

leider muss ich dem gesagten zustimmen, Apple hat zwar ein geschlossenes aber besseres System.

Ich besitze ein Samsung GT-S8500 Wave und das bada OS ist zwar schön und gut, aber hat leider auch viele wenn auch kleine Mängel, die aber im Alltag doch ziemlich nervig sind und stören.
Und auch die Apps reißen gerne mal das gesamte OS herunter..

Ich habe es jetzt ca. ein halbes Jahr, aber durch Firmware-Updates ist noch nicht viel an der Situation passiert..

MfG

iNsuRRecTiON
iPod nano/Video kostenlos??! : Nö ^^

Antworten