Seite 1 von 1

News | Letztes Sicherheits-Update für Windows XP

Verfasst: 03.05.2014, 15:25
von Newsbot
Microsoft hat die Unterstützung für das betagte Betriebssystem Windows XP eigentlich mittlerweile komplett eingestellt. Nun hat man sich aber dennoch entschlossen noch ein letztes Sicherheits-Update nachzuliefern. Ursache ist ein eklatanter Fehler im Internet Explorer, der ab der Version 6 alle Varianten betrifft. Durch Ausnutzen der Sicherheitslücke könnten Angreifer die Kontrolle über einen PC übernehmen. Es reicht bereits der Besuch einer infizierten Website. Der Internet Explorer ist einer der beliebtesten Browser, so dass es sich um ein enormes Problem handelt.


http://www.hartware.de/news_60620.html

Re: News | Letztes Sicherheits-Update für Windows XP

Verfasst: 03.05.2014, 21:01
von Schluri
Wann kommt das allerletzte Update?

Re: News | Letztes Sicherheits-Update für Windows XP

Verfasst: 03.05.2014, 23:38
von one
Du meinst das aller aller allerletzte ?

Re: News | Letztes Sicherheits-Update für Windows XP

Verfasst: 04.05.2014, 02:38
von Idracab
Na nun seid mal nicht so, ich finde das gut was MS da gemacht hat. Ich hätte eher damit gerechnet, dass sie diese Situation ausnutzen und somit die "letzten" Kunden zwingen ein neueres System zu kaufen, indem sie kein Update liefern.

Re: News | Letztes Sicherheits-Update für Windows XP

Verfasst: 04.05.2014, 09:26
von Ein Gast
Bestimmt tauscht man nur ein paar Dateien im IE aus, die eh für alle Systeme vorhanden sind und beweihräuchert sich anschließend selbst, dass man auch so nett war, sich um XP zu kümmern :D

Re: News | Letztes Sicherheits-Update für Windows XP

Verfasst: 04.05.2014, 10:20
von one
Idracab hat geschrieben:Na nun seid mal nicht so, ich finde das gut was MS da gemacht hat. Ich hätte eher damit gerechnet, dass sie diese Situation ausnutzen und somit die "letzten" Kunden zwingen ein neueres System zu kaufen, indem sie kein Update liefern.
Oder man hätte sie dadurch gezwungen einfach den Browser zu wechseln, was im Grunde den einfachsten Weg darstellt selbst ohne diesen "Patch" bei XP zu bleiben.

Re: News | Letztes Sicherheits-Update für Windows XP

Verfasst: 04.05.2014, 13:14
von Dude
Klar, denn was liegt mehr in Microsofts Interesse, als IE-Nutzer dazu zu zwingen, einen alternativen Browser zu nutzen...

Re: News | Letztes Sicherheits-Update für Windows XP

Verfasst: 04.05.2014, 14:19
von sompe
Damit ist es dann genau genommen auch kein OS sondern ein IE Update und man hätte sich genau genommen an die Einstellung des OS Supports gehalten . ;)

Re: News | Letztes Sicherheits-Update für Windows XP

Verfasst: 04.05.2014, 16:21
von one
sompe hat geschrieben:Damit ist es dann genau genommen auch kein OS sondern ein IE Update und man hätte sich genau genommen an die Einstellung des OS Supports gehalten . ;)
Eben.

Re: News | Letztes Sicherheits-Update für Windows XP

Verfasst: 04.05.2014, 20:32
von Schluri
Aber der Support der alten IE-Versionen ist eigentlich auch beendet

Re: News | Letztes Sicherheits-Update für Windows XP

Verfasst: 04.05.2014, 21:14
von Iruwen
Vor allem dass der IE6 endlich ausstirbt ist höchste Zeit.
http://www.modern.ie/en-us/ie6countdown
Leider hat Microsoft den IE8 unter XP nur als optionales und nicht als wichtiges Update eingestellt, und leider gibt es viele Rechner die keine gültige Lizenz haben und deshalb gar keine Updates beziehen können. Das war eine recht bescheuerte Idee seitens Microsoft.

Re: News | Letztes Sicherheits-Update für Windows XP

Verfasst: 04.05.2014, 21:53
von sompe
Wenn ich mich recht erinnere dann wurde bei der XP x64 Installation auf meinem Bavani System bei den darauf folgenden Update Wellen der IE 8 mit dabei allerdings war dafür die Installation des Servicepacks zwingend nötig. Etwas lästig war dabei die Tatsache das im Urzustand der Installation noch nicht einmal Windowsupdate mehr lief und ich das Servicepack manuell laden mußte.

An der Stelle wird recht schnell klar wie überholt das ur XP bereits ist.

Re: News | Letztes Sicherheits-Update für Windows XP

Verfasst: 04.05.2014, 22:01
von Iruwen
Wenn man unter Windows 7 Professional den XP Mode installiert kann man das noch nachvollziehen, da ist standardmäßig auch nur der IE6 drauf. Und das Allerbescheuertste ist, dass selbst wenn man den IE8 installiert die Option für die Verwendung von TLS 1.0 nicht automatisch aktiviert wird. Wenn man XP Nutzer nicht aussperren will muss man deshalb immer noch SSL3 aktiviert lassen. Mal davon abgesehen, dass XP Features wie SNI oder PFS gar nicht erst unterstützt. Das wird auch ohne Exploits mit der Zeit eine einzige Sicherheitslücke.